archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 17. mai i Berlin og Hamburg 2014
    leker Sjømannskirken i Berlin arrangerer i år en festforestilling i de nordiske ambassadenes felleshus med blant andre vokalist Tora Augestad Trygve Brøske på piano og programleder Erling Sandmoe Program for Berlin Kl 08 30 17 maifrokost i Sjømannskirken i Berlin Påmelding til berlin sjomannskirken no innen 16 mai Kl 09 00 Flaggheising Kl 10 00 Kransnedleggelse ved Nordahl Griegs minnesmerke ved Teltowkanal i Kleinmachnow Se her for veibeskrivelse Apell ved ambassadør Sven Erik Svedman Kl 12 00 Kransenedlegging på Richard Nordraaks Bauta ved Jerusalem Friedhof Adresse Bergmannstraße 45 10961 Berlin nærmeste U bahn er Südstern Kl 13 00 Gudstjeneste i Sjømannskirken Forrettet av sjømannsprest Hilde Barsnes Kl 14 00 17 00 Feiring av dagen i kirkeparken Leker for barna salg av mat og forfriskninger pølser vafler og kaker Egen festmeny i anledning 200 årsjubileet Reinsdyrfilèt med potet og blomkålmos Rømmegrøt med fenalår og spekepølse og flatbrød Snøfriskparfaìs med multer Adresse Landhausstrasse 26 28 10717 Berlin Kl 15 00 Tale for dagen ved ambassadør Sven Erik Svedman Kl 15 30 Barnetog Kl 16 00 Feiringen fortsetter i Kirkeparken Kl 19 30 Festforestilling for nordmenn og våre venner i Berlin i de nordiske ambassadenes Felleshus Her finner du mer informasjon om festforestillingen Huset er åpent og Oslo kaffebar selger drikkevarer kl 18 30 21 30 Adresse Rauchstrasse 1 10787 Berlin Tyskland Program for Hamburg Kl 10 45 Flaggheising ved Sjømannskirken Adresse Ditmar Koel Str 4 20459 Hamburg Kl 11 00 Festgudstjeneste Pølser is vafler m m til salgs Kl 14 00 17 mai tog i Planten und Blomen Kl 14 30 Tale for dagen i Musikkpaviljongen ved Vidar Svarva Kl 15 00 Leker for barn i alle aldre Kl 16 00 Grillmat med godt tilbehør til salgs i Sjømannskirken Kl 18 00 Fest på kjerka Dagens taler Christoph Bertram Hamburg Politiorkester Tryllekunstner

    Original URL path: http://www.norwegen.no/Norsk/aktuelt/17-mai-i-Berlin-2013/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=2 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=1 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=3 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=4 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=5 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=6 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • 30 Jahre E.ON Stipendienfonds zur Stärkung deutsch-norwegischer Beziehungen
    6 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 7 of 8 Weiter Alle E ON Stipendienfonds Fotograf David Ausserhofer Zurück 8 of 8 Alle Die Jubiläumsfeier fand in Berlin statt und bestand aus einem Festakt mit musikalischen Einlagen und Diskussionen von Themengruppen An dem Festakt haben der norwegische Staatssekretär Bård Glad Pedersen und die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof Dr Maria Böhmer teilgenommen Die Bilanz des E ON Stipendienfonds kann sich sehen lassen Seit 1983 wurden Förderleistungen in der Wissenschaft mit einem Volumen von ca 13 Millionen Euro vergeben Mehr als 1 300 Stipendiaten aus Norwegen und Deutschland haben bisher davon profitiert Die beiden Politiker haben sich in ihren Reden bei E ON und allen Teilnehmern des Programms bedankt Glad Pedersen hat in seiner Rede die Wichtigkeit der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Deutschland beschrieben und betont dass die Energiezusammenarbeit auch zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen wird Die Politiker haben unterstrichen dass die Finanzierung des deutsch norwegischen akademischen Austauschs gute langfristige Resultate bringt Staatsministerin Böhmer hat aber auch darauf aufmerksam gemacht dass das Interesse der norwegischen Studenten am Stipendium in Deutschland gesunken ist und dass E ON dazu beiträgt diesem Trend entgegenzuwirken Es ist wichtig zu erwähnen dass viele Kurse jetzt auch auf Englisch stattfinden Durch den E ON Stipendienfonds und der damit verbundenen Finanzierung von deutschen und norwegischen Studenten und Forschern ist die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen in den Bereichen Wirtschaft und Ausbildung so erfolgreich Bis heute wurden Studierende aus den Fachrichtungen Wirtschaft Politik Jura und Geschichte finanziell unterstützt Seit diesem Jahr hat E ON die Energiewissenschaften mit einbezogen und bietet jetzt insbesondere Stipendien mit dem Schwerpunkt Energie an Staatsministerin Böhmer würdigte die überaus erfolgreiche Kulturpartnerschaft zwischen Deutschland und Norwegen die in dem Fonds ihren Ausdruck findet und sagte Damit stellt der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/germany/exchange/30-Jahre-EON-Stipendienfonds-zur-Starkung-deutsch-norwegischer-Beziehungen/?SelectedIndex=7 (2014-09-28)
    Open archived version from archive