archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ein Vortrag zum Kieler Frieden 1814
    Kieler Frieden dessen Hintergründen und Auswirkungen Kielerinnen und Kieler sind bei zwei öffentlichen Veranstaltungen am Jubiläumstag des Kieler Friedens am 14 1 2014 eingeladen Es wird eine offizielle Benennung eines Bereichs hinter dem Warleberger Hof in Platz des Kieler Friedens geben Die kurze Zeremonie mit Bürgermeister Peter Todeskino und norwegischen Gästen beginnt nach der Ausstellungseröffnung am Dienstag 14 Januar gegen 11 15 Uhr hinter dem Stadt und Schifffahrtsmuseum Dänische Straße 19 Dort ist zurzeit die große Baustelle auf dem Areal der Alten Feuerwache Erst im Zuge der Bauarbeiten wird der Platz sein endgültiges Aussehen erhalten Am Dienstagabend können Geschichtsinteressierte bei einer Feierstunde im Rathaus mehr über die Zeit vor 200 Jahren erfahren Um 19 Uhr begrüßt Stadtpräsident Hans Werner Tovar im Ratssaal die Zuhörerinnen und Zuhörer des öffentlichen Vortrags von Professor Dr Ola Mestad von der Universität Oslo Der Jurist und Historiker erzählt in englischer Sprache vom Kieler Frieden dessen Hintergründen und Auswirkungen Er war unter anderem Herausgeber eines Buchs über die schwedisch norwegische Union 1814 1905 die auf den Kieler Frieden folgte Seit 2010 ist Ola Mestad Vorsitzender des Ethikrates der norwegischen Regierung Text Kiel de Adresse Rathaus Fleethörn 9 24103 Kiel Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/Ein-Vortrag-zum-Kieler-Frieden-1814/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • 7. Hamburger Krimifestival
    Rechtsanwältin und war kurzzeitig norwegische Justizministerin Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie in Oslo Ihre vielfach preisgekrönten Kriminalromane verkauften sich weltweit über 6 Millionen Mal und wurden in 30 Sprachen übersetzt Zuletzt erschien ihr Bestseller Gotteszahl und der zusammen mit ihrem Bruder verfasste Kriminalroman Kammerflimmern Schattenkind heißt ihr aktueller Kriminalroman Piper für das sie in Norwegen breite Anerkennung von Presse und Publikum erntete Am 22 Juli 2011 dem Tag des Massakers auf der kleinen Insel Utoya auf der Anders Behring Breivik 77 Menschen tötet stirbt an einer Ecke von Oslo auch ein kleiner Junge Acht Jahre ist er gerade alt offenbar hat der Vater nicht aufgepasst so dass das Kind im Wohnzimmer der Familie von einer hohen Leiter stürzte Die Eltern sind fassungslos sprachlos Doch die Ermittler Yngvar Stubö und Johanne Vik stoßen bei ihren Recherchen schnell auf einige dunkle Geheimnisse die die Familie zu verbergen trachtete Anne Holt erzählt ihre Geschichte mit souveräner Eindringlichkeit und einer unter die Haut gehenden Dramatik Beim Hamburger Krimifestival werden die deutschen Passagen von der wunderbaren jungen Regisseurin Autorin und Schauspielerin Laura de Weck gelesen Am Tage des Massakers Anne Holt 31 10 2013 Kampnagel k6 Anne Holt liest aus Schattenkind

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/7-Hamburger-Krimitfestival/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Nordische Literaturtage Hamburg
    u a aus Norwegen Lars Saabye Christensen Jostein Gaarder Gabi Gleichmann und Espen Haavardsholm im Literaturhaus Hamburg zu Gast Als erster der vier liest Jostein Gaarder am 26 November 1952 in Norwegen geboren studierte er Philosophie Theologie und Literaturwissenschaften Er war lange Philosophielehrer und lebt heute als freier Schriftsteller in Oslo 1993 erschien bei Hanser der Weltbestseller Sofies Welt 2084 Noras Welt nimmt die Fäden des erfolgreichen Buches auf Am 27 November folgen Gabi Gleichmann und Espen Haavardsholm Gabi Gleichmann 1954 in Budapest geboren wuchs in Schweden auf Nach seinem Studium der Philosophie und Literaturwissenschaften arbeitete er als Journalist und Literaturkritiker und war viele Jahre Vorsitzender des schwedischen PEN Nach seiner Übersiedlung nach Norwegen gründete Gleichmann den Verlag Agora wo er u a Borges Calvino und David Grossman verlegt Für seinen Roman Das Elixier der Unsterblichkeit erhielt er 2012 den Norwegischen Debütpreis Gabi Gleichmann lebt mit seiner Familie in Oslo Espen Haavardsholm geboren 1945 galt mit seinem ersten Buch als literarisches Wunderkind Seine Novellen und Romane wurden in viele Sprachen übersetzt und drei verfilmt Der Prosaautor Lyriker Essayist und Biograf wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet und ist einer der bedeutendsten norwegischen Autoren Sein großer Roman über die letzten Jahre Edvard Munchs erscheint im Osburg Verlag Den Abschluss am 28 November macht mit Lars Saabye Christensen geboren 1953 in Oslo einer der bedeutendsten norwegischen Autoren der Gegenwart Seine Bücher sind vielfach preisgekrönt und wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt Mit seinem Roman Der Halbbruder für den er den Nordischen Literaturpreis erhielt feierte er in ganz Europa und den USA Triumphe Sein aktueller Roman Der Sommer in dem meine Mutter zum Mond fliegen wollte erscheint auf Deutsch bei btb Der Autor lebt in Oslo Nordische Literaturtage Hamburg 25 28 November 2013 Litaturhaus Hamburg Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/Nordische-Literaturtage-Hamburg/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Buch des Monats: Gabi Gleichmann
    in deutscher Übersetzung bei Hanser vorliegt Alles begann mit Baruch Halevi im 12 Jahrhundert Als der Prophet Moses ihm auftrug seinen Heimatort Espinosa zu verlassen ging er nach Lissabon Dort als Leibarzt des Königs braute der sephardische Jude ein Elixier das unsterblich macht Seither wird das Rezept in der Familie an den Erstgeborenen vererbt So kommt es zu Ari dem letzten der Spinozas der die Geschichte seiner Familie und ihrer vielfältigen Figuren aufschreibt ohne es mit der Wahrheit allzu genau zu nehmen Sie reicht vom Mittelalter in Spanien über Portugal die Niederlande Rembrandts und das Paris der Aufklärung bis ins Wien der Kaiserzeit und zu Hitler und Stalin Ein Panorama jüdisch europäischer Geschichte und ein herrlicher Schmöker obendrein Über den Autor Gabi Gleichmann 1954 in Budapest geboren wuchs in Schweden auf und lebt heute in Oslo Er studierte Literaturwissenschaft und Philosophie arbeitete als Journalist und war Präsident des schwedischen PEN Clubs Heute ist er Verleger Autor und Kritiker Für Das Elixier der Unsterblichkeit wurde er 2012 für den Buchhändlerpreis nominiert BUCH DES MONATS Gabi Gleichmann Mittwoch 28 August 19 30 Uhr Felleshus der Nordischen Botschaften Berlin Gabi Gleichmann liest aus seinem Roman Das Elixier der Unsterblichkeit Moderation Shelly Kupferberg Deutsche

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/Buch-des-Monats-Gabi-Gleichmann/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Länderporträt Norwegen. Buchvorstellung im Felleshus am 3. Juni
    über die nordischen Länder Im Gespräch mit Dag Yngland der seit vielen Jahren als norwegischer Korrespondent in Berlin lebt stellt der Autor Rasso Knoller den Band am 3 Juni im Felleshus der Nordischen Botschaften in Berlin vor Fjorde und Berge Wasserfälle und Gletscher freundliche Menschen und hinter jeder Straßenecke ein Elch Jeder hat ein Eigenheim und davor steht ein großes Auto So stellt man sich das Paradies vor oder Norwegen Seit vor der Küste des Landes Öl gefunden wurde ist das Paradies zudem schuldenfrei Während andere Länder gegen den Staatsbankrott ankämpfen überlegt man in Norwegen wie man das viele Ölgeld gewinnbringend für zukünftige Generationen anlegen kann Doch ist im Paradies alles perfekt Der Autor und Reisejournalist Rasso Knoller und der Ch Links Verlag in dem auch die vier Bände zu den nordischen Nachbarn vorliegen zeigen Norwegen in einem Länderporträt jenseits der Klischees Norwegen Ein Länderporträt Buchvorstellung Montag 3 Juni 2013 19 30 Uhr Königliche Norwegische Botschaft Felleshus Rauchstr 1 10787 Berlin Eintritt frei Um Anmeldung wird gebeten unter veranstaltungen christoph links verlag de Tel 030 44 02 32 10 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Externe Links Ch Links Verlag Kalender

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/Landerportrat-Norwegen-Buchvorstellung-im-Felleshus-am-3-Juni/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • "White Man": Sarah Johnsen liest auf der Altonale
    7 Juni 2013 20 00 23 00 White Man Sarah Johnsen liest auf der Altonale Foto Marte Garmann Die norwegische Filmregisseurin Sara Johnsen wurde für ihren Debütroman White Man in Norwegen und Dänemark gefeiert jetzt ist er auch auf Deutsch erschienen Sara Johnsen wird den Roman White Man gemeinsam mit Sophia Hungerhoff am 7 Juni auf der Altonale in Hamburg vorstellen Erzählt wird die Geschichte des norwegischen Ehepaares Catherine und Thomas deren Urlaub auf einer paradiesischen Insel in der Karibik mit einem albtraumhaften Erlebnis endet bei dem der Sohn des Präsidenten zu Tode kommt Die Geschichte ist Thriller und Liebesroman zugleich Sara Johnsen wird den Roman White Man mareverlag gemeinsam mit ihrer deutschen Lektorin Sophia Hungerhoff vorstellen 7 Juni 20 Uhr Sarah Johnsen White Man Lesung Gastwerk Hotel Hamburg Wintergarten Beim Alten Gaswerk 3 Moderation Gerhard Fiedler dt Text Maria Fuchs Eintritt frei Foto Marte Garmann Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Externe Links Altonale Kalender September 27 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in Dresden aus Feng Xian Lin

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/White-Man-Sarah-Johnsen-liest-auf-der-Altonale/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Vinge/Müller/Reinholdtsen im Prater der Volksbühne Berlin
    Kulinarisches Mai 04 Mai 26 Datum Samstag 4 Mai 2013 16 00 Sonntag 26 Mai 2013 23 30 Ort Prater der Volksbühne Berlin Kategorie Aufführung Vinge Müller Reinholdtsen im Prater der Volksbühne Berlin Foto Vinge Müller Nordwind Man darf gespannt sein womit das Trio terrible das Theaters Vegard Vinge Ida Müller und Trond Reinholdtsen das 12 Spartenhaus im Prater der Berliner Volksbühne diesmal füllt Ab 4 Mai im Prater in Berlin Prenzlauer Berg Mit den Ibsen Inszenierungen Vildanden Die Wildente und John Gabriel Borkman betrieb das norwegisch deutsche Regie Teams Vegard Vinge Ida Müller und Trond Reinholdtsen bereits im Rahmen des NORDWIND Festivals und am Prater der Volksbühne Berlin seine eigenwillige Extremexegese von Ibsens Dramenuniversum Die Prater Installation und Inszenierung John Gabriel Borkman war 2012 zum Theatertreffen in Berlin eingeladen Adresse Kastanienallee 7 9 10435 Berlin Prenzlauer Berg E Mail 49 30 240 65 777 Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 27 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in Dresden aus Feng Xian Lin SPUREN Neue Werke von

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/VingeMullerReinholdtsen-im-Prater-der-Volksbuhen-Berlin/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Babel Berlin: Norwegen in der Literaturwerkstatt
    hier längere oder kürzere Zeit leben und arbeiten wollen Warum aber ist Berlin zum Künstlermekka zur Autorenstadt geworden Was macht für Lyriker die Stadt in der die Dichte der Dichter am dichtesten ist aus Was suchen sie an diesem Ort und was finden sie Wie beeinflusst die Stadt und die fremde Sprache das Schreiben Und was macht die literarische babylonische Entwirrung mit der Stadt Mit drei Autoren die nach Süden zogen und ihren Texten erkundet der Abend die norwegische Dichtung die in Berlin entsteht Tone Avenstroup 1963 Oslo Norwegen lebt seit 1990 in Berlin Sie ist Lyrikerin Dramaturgin Performancekünstlerin Regisseurin Sie veröffentlichte zuletzt durch blanke landschaften Texte aus intermedialen Produktionen Verlag Peter Engstler 2013 i tallenes tid in zeiten der zahlen Gedichte Übersetzung Tone Avenstroup Bert Papenfuß Verlag Peter Engstler 2010 und übersetzte mit Bert Papenfuß Øyvind Rimbereids Band prostym nozhom roughbooks 2013 Sie ist zudem Redakteurin der Zeitschrift GEGNER Marte Huke 1974 Lørenskog Norwegen lebt seit 2012 in Berlin und in Trondheim Sie hat vier Gedichtbände veröffentlicht Der erste Band Delta erschien 2002 der jüngste Band De fire årstidene Die vier Jahreszeiten 2011 Marte Huke arbeitet auch mit Künstlern anderer Sparten mit Musikern und Performern Auf verschiedenste Weise erkunden ihre Texte die Beziehung zwischen Landschaft Sprache und menschlichen Beziehungen Ich will mich in deine Sprache eingraben Simen Hagerup 1980 Porsgrunn Norwegen veröffentlichte seinen ersten Band Absolutt alt Absolut alles 2004 sein jüngster Band Myldr Wimmeln erschien 2012 Seine Gedichte sind Texte des Zwischen zwischen den Orten den Geschlechtern Auch er geht in die anderen Künste hinein arbeitet stark visuell Wir zeigen zudem einige Poesiefilme die Kristian Pedersen zu seinen Texten gemacht hat Daniela Seel selbst Lyrikerin und Verlegerin des KOOKbook Verlages stellt die Autoren vor und spricht mit ihnen über den Literaturort Berlin Babel Berlin Norwegen 22 05 2013

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Literatur/Babel-Berlin-Norwegen-in-der-Literarturwerkstatt/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive