archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bildende Kunst
    Springhornhof Åsa Sjonasdotter zeigt in einer Einzelausstellung im Kunstverein und Stiftung Springhornhof die Verbindung zwischen Menschen und Pflanzen Lesen Sie mehr Heimatabend in Hamburg Am Freitag dem 6 September 2013 eröffnet die Frappant Galerie in Hamburg Altona die Ausstellung Welcome Stranger mit Arbeiten der Norwegerin Hege Dons Samset Lesen Sie mehr Lars Morells Silent Codes in Köln Ab 14 September präsentiert der norwegische Künstler eine große Bandbreite von Fotografie über Skulpturen bis zur Malerei In seinen Arbeiten beschäftigt sich Morell mit einstigen Entdeckungen wie dem Beginn der Fotografie im 19 Jahrhundert und somit mit dem Auftakt einer neuen Kunstgattung die damals revolutionär und neu war und für viele ein unerklärliches Phänomen darstellte Lesen Sie mehr Munan Øvrelid Birds Father and Mathematics Ab 27 09 2013 stellt der norwegische Künstler Grafiken Fotos Tuschezeichnungen eine Skulptur und eine Toninstallation in Berlin aus Lesen Sie mehr Bilder des Künstlerpaares Feng Xian Lin und Jan Erik Willgohs in Berlin Die Galerie Blaue Stunde in Berlin Prenzlauer Berg zeigt im Spätsommer Malerei der Chinesin Feng Xian Lin und des Norwegers Jan Erik Willgohs Das in Norwegen lebende internationale Künstlerpaar malt Naturmotive mit hohem Abstraktionsgrad Die Reduzierung auf wenige Striche gemeinsam mit dem intensiven Spiel der Farben verleihen den Bildern eine besondere Ausstrahlung Lesen Sie mehr Von Kristian Evju gezeichnet Der Norweger Kristian Evju zeigt neue Zeichnungen in der Berliner Galerie Janinebean in Mitte Lesen Sie mehr Øystein Aasan im Ozean Der in Berlin ansässige norwegische Künstler Øystein Aasan nimmt im Sommer an einer Gruppenausstellung in Berlin Kreuzberg teil Lesen Sie mehr Vom ersten Kuss bis in den Tod Edvard Munch in Stuttgart Zum 150 Geburtstag Edvard Munchs präsentiert die Staatsgalerie Stuttgart in der Jubiläumsausstellung Edvard Munch in der Staatsgalerie Vom ersten Kuss bis in den Tod ihren Bestand an Grafiken des Künstlers Ergänzt wird dieser

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/?CurrentPageN=2 (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • Bildende Kunst
    Malers in Berlin Der 1973 in Norwegen geborene Künstler lebt und arbeitet in Oslo Lesen Sie mehr Stereo Not Mono Künstler aus Schleswig Holstein und Ostnorwegen in Berlin Die Stadtgalerie im Elbforum in Brunsbüttel stellte im Januar Arbeiten von deutschen und norwegischen Künstlerinnen und Künstlern aus Schleswig Holstein und Ostnorwegen zusammen Thema der gemeinsamen Ausstellung ist Stereotypen ihrer eigenen Region oder der des kooperierenden Partners zu reflektieren und künstlerisch umzusetzen Die Ausstellung wird ab dem 15 April auch in Berlin präsentiert Lesen Sie mehr Rolf Nesch Ein stiller Revolutionär im Kunsthaus Stade Kaum eine Biographie versinnbildlicht die deutsch norwegischen Wechselwirkungen im Bereich Kultur im vorigen Jahrhundert wie die von Rolf Nesch Der gebürtige Schwabe war bereits ein anerkannter Künstler der Hamburgischen Sezession bevor er auf Grund der politischen Entwicklung in Deutschland 1933 beschloss nach Norwegen auszuwandern das Land von Edvard Munch Lesen Sie mehr Kunst und Politik am Beispiel der UNO Mit der Ausstellung united nations revisited in der Galerie M in Berlin Marzahn und einem Symposium sollen künstlerische Interventionen im politischen Raum und das Spannungsfeld zwischen Kunst und Politik am Beispiel der Vereinten Nationen erkundet werden Die Kuratorin Signe Theill hat 15 KünstlerInnen sowie viele interessante Referenten zu Vorträgen und Gesprächen am 19 April nach Berlin Lesen Sie mehr Aage Langhelle im Kunstraum Kreuzberg in Berlin Das legendäre Künstlerhaus Bethanien am Mariannenplatz in Berlin Kreuzberg hat längst eine neue Bleibe gefunden aber die Kunst ist nicht ausgezogen Der Kunstraum Kreuzberg Bethanien zeigt an diesem Ort Gruppen und Themenausstellungen zu sozialen und kulturellen Gegenwartsprozessen in Auseinandersetzung mit den zeitgenössischen Künsten Lesen Sie mehr Ignas Kronglevicius im Hartware MedienKunstVerein Ab dem 23 März präsentiert der Hartware MedienKunstVerein HMKV in Dortmund eine internationale Gruppenausstellung mit Arbeiten von mehr als 20 KünstlerInnen über die Performativität von Stimme und Sprache über die Uneigentlichkeit und Unheimlichkeit des Sprechens über die Stimme als politischer Sprachakt sowie Sprache als performativer Sprechakt His Master s Voice Von Stimme und Sprache Lesen Sie mehr Ole Henrik Hagen EVOLUTION EVOLUTION Im Werk Ole Henrik Hagens erweist sich das Disparate und Humorvolle als wesentlich Der Künstler sammelt Gegenstände die aus dem alltäglichen Bewusstsein verschwinden Ausrangiertes wie Spielzeugpuppen Comicfiguren oder auch Stofftiere verarbeitet er zu Bildmotiven die er in einen neuen Werk oder Bedeutungszusammenhang bringt Wie in der Biologie basieren die Evolutionsfaktor Lesen Sie mehr Elmgreen Dragset in München A Space Called Public Hoffentlich Öffentlich Auf Einladung der Stadt München kuratiert das dänisch norwegische Künstlerduo Elmgreen Dragset ein umfangreiches temporäres Kunstprojekt das sich zwischen Januar und September 2013 im Innenstadtraum Münchens präsentiert Unter dem Titel A Space Called Public Hoffentlich Öffentlich stellen sie die Frage Was ist öffentlicher Raum heute Insgesamt wurden 12 internationale Künstler Lesen Sie mehr Sveinn Fanner Johannsson bei BRUCH DALLAS in Köln Ab dem 18 Januar zeigt der von Künstlern gegründeten Projektraum Bruch Dallas eine neue Werkgruppe von Sveinn Fannar Johansson Proposals for Commissioned Work bestehend aus Skulpturen und Photographien die sich auf die Architektur und direkte Umgebung der Galerie am Ebertplatz beziehen Zielsetzung von Bruch Dallas ist

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/?CurrentPageN=3 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Bildende Kunst
    Energiemarktes und seiner Verflechtungen wirkt die Triebkraft der Progressionsgläubigkeit im 21 Jahrhundert in den konsum und kapitalgesteuerten Lesen Sie mehr Linn Pedersen im Künstlerhaus Bethanien Ende September präsentiert das Künstlerhaus Bethanien die Ausstellung Floor Arrangements mit Arbeiten der norwegischen Künstlerin Linn Pedersen Lesen Sie mehr Frans und Nico Widerberg im Schloss Glücksburg Frans Widerberg ist vor allem für seine Gemälde und grafischen Arbeiten bekannt während sein Sohn Nico Widerberg sich hauptsächlich als Bildhauer einen Namen gemacht hat Ab Ende September stellen beide Künstler einige ihrer Werke in einer gemeinsamen Ausstellung in der Orangerie des Schlosses Glücksburg vor Lesen Sie mehr Positionen zeitgenössischer Zeichnung 7 PZZ 7 in Leipzig PZZ 7 Walk the Line ist ein Kooperationsprojekt des Kunstraums Delikatessenhaus mit dem Künstler und Kurator Björn Hegardt D NOR Zur Ausstellung erscheint eine neue Ausgabe von FUKT magazine for contemporary drawing das von Björn Hegardt seit 2001 als Galerie für Zeichnung in Buchform in einer Ausgabe pro Jahr herausgegeben wird Lesen Sie mehr Kristina Bræin im Kunstverein Schwerin Der Kunstverein Schwerin eröffnet den Kunstherbst am 30 August mit einer Präsentation von Arbeiten der norwegischen Künstlerin Kristina Bræin Parallel zur Ausstellung findet ein Rahmenprogramm mit einem Künstlergespräch Führung und Film sowie einem Vortrag zum Thema Konzeptkunst statt Lesen Sie mehr Ausstellung Common Ground Skulpturen von Marian Heyerdahl Die Galleri Heike Arndt DK in Berlin lädt Sie herzlich zu ihrer Vernissage am 7 September 2012 um 19 Uhr ein Der Fokus dieser Ausstellung liegt auf der Bildhauerei und zeigt Arbeiten der norwegischen Künstlerin Marian Heyerdahl und des britischen in Berlin ansässigen Künstlers David Evison Lesen Sie mehr Barbro Bekken mit Ausstellung in Berlin Vom Freitag 7 September bis Samstag 20 Oktober können Sie die Solo Exhibition von Barbro Bekken in Espace Surplus in Berlin sehen Barbro Bekken ist eine norwegische Künstlerin die an der Universität der Künste in Berlin studiert Lesen Sie mehr Norwegische Künstler auf der dOCUMENTA 13 Matias Faldbakken Toril Johannessen und Aase Texmon Rygh sind bei der diesjährigen dOCUMENTA 13 mit Arbeiten repräsentiert Auch Werke von Hannah Ryggen und Arne Nordheim werden bei der wichtigsten Kunstausstellung der Welt die am 9 Juni in Kassel ihre Türen öffnet vorgestellt Lesen Sie mehr Die Irren sind los Fluxusereignisse in Europa 1962 1977 In der Akademie der Künste in Berlin wird im Juli der Blick auf eine aussergewöhnliche Zeit der Kunstgeschichte geworfen Die Konzepte der Fluxusfestivals der 60er und 70er Jahre werden neu beleuchtet und diskutiert auch das Publikum darf mitmachen Lesen Sie mehr EXTREME CRAFTS in Berlin Die Ausstellung EXTREME CRAFTS bringt internationale zeitgenössische Ansätze zusammen die sich der ethischen und ästhetischen Dimension von Handwerk und seiner Bedeutung als Idee in der Kunst widmen um eine produktive Verwirrung innerhalb der üblichen Hierarchien des kulturellen Prestiges zu stiften Lesen Sie mehr Knut Åsdam bei Connected by Art in Schwerin Das Ausstellungsprojekt Connected by Art versteht sich als aktiver Beitrag zur Gestaltung eines gemeinsamen Kunstraumes rund um die Ostsee sowie auf Island und in Norwegen und stellt die Frage wie es sich mit dem

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/?CurrentPageN=4 (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Tagung und Ausstellung „Beyond Memorialisation“
    Kultur 2007 2013 geförderte Recall Projekt untersucht neue Formen des Gedenkens und die mögliche Rolle zeitgemäßer Denkmäler im Umgang mit einer schwierigen und schmerzhaften Geschichte Zehn internationale und interdisziplinäre Arbeitsteams haben Gestaltungsvorschläge erarbeitet für zwei historische Orte unter nationalsozialistischer Besatzung das frühere SS Strafgefangenenlager Falstad in Norwegen und fünf Orte des italienischen Widerstands in Rom Ausstellung im Felleshus Präsentiert werden die Ergebnisse in Berlin nicht nur die frühere Reichshauptstadt sondern auch ein Ort vielfacher Denkmalssetzungen und Denkmalsdiskussionen Unter dem Titel Beyond Memorialisation zeigt das Recall Projekt eine Ausstellung der Gestaltungsentwürfe und veranstaltet einen internationalen Workshop in Zusammenarbeit mit der Norwegischen Botschaft und dem Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin Expertinnen und Experten aus der Archäologie Architektur Anthropologie Geschichte Kunst und Digitaler Welt diskutieren über eine Erinnerung jenseits der klassischen Denkmäler Die Tagung verbindet die Berliner Erfahrungen und Debatten mit aktuellen europäischen Entwicklungen Referentinnen und Referenten Prof Dr Nicolas Apostolopoulos Freie Universität Berlin Center for Digital Systems Dr Anna Marie Fisker AAU Food Design Department of Civil Engineering Prof Arch Finn Geipel TU Berlin to be confirmed Lecturer Viviana Gravano Academy of Fine Art Naples Prof Dr Marek E Jasinski NTNU Institute of Historical Studies Tone Jørstad Falstad Memorial Center Anne Kirsti W Karlsen Minister Councellor and Head of Press Information and Cultural Affairs Norwegian Embassy in Berlin Prof Dr Rob van der Laarse UvA Amsterdam School for Heritage and Memory Studies Ricard Moya REcall EC Officer Dr Cord Pagenstecher Freie Universität Berlin Center for Digital Systems Prof Dr Gennaro Postiglione REcall coordinator POLIMI Department of Architecture and Urban Studies Prof Renata Stih Artist University of Applied Sciences Berlin Dr Frieder Schnock Artist Art Historian BBK Bildungswerk Berlin Prof Dr Wolfgang Weileder UNEW Fine Art School of Arts and Cultures Information Die Tagung findet in englischer Sprache statt Mittwoch

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/architecture/Tagung-und-Ausstellung-Beyond-Memorialisation-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Norwegische Baukunst in Berlin
    erregt die 2008 ihre Türen öffnete und vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfen worden ist Aber auch andere Bauwerke wie zum Beispiel entlang der Norwegischen Landschaftsrouten wo mehrere Aussichtspunkte und Raststätten errichtet worden sind haben von sich reden gemacht Die Wanderausstellung die von Athen nach Berlin kommt präsentiert insgesamt rund 30 Projekte die die Zeit zwischen 2005 und 2010 weltweit architektonisch mitgeprägt haben Das Nationalmuseum für Kunst Architektur und Design in Oslo hat die Ausstellung kuratiert Am 12 September 2013 ist die Ausstellungseröffnung Ein Fachseminar zu aktueller norwegischer Architektur mit Schwerpunkt auf die neue Fjordstadt Oslo wird am gleichen Tag ab 14 Uhr im Felleshus der Nordischen Botschaften stattfinden Eva Madshus Seniorkurator Architektur vom norwegischen Nationalmuseum und Halvor Weider Ellefsen Lektor und Stipendiat an der Hochschule für Architektur in Oslo halten Vorträge Architekten der Büros Atelier Oslo Rodeo Arkitekter und Kleihues Schuwerk Architekten präsentieren ihre neuen Projekte in Oslo Detail Redakteurin Cordula Vielhauer moderiert die Runde Am Ende findet eine Paneldiskussion statt Der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur Reiner Nagel nimmt auch an der Debatte teil Die Veranstaltung findet teils auf Deutsch teils auf Englisch statt Der Eintritt ist frei Interessierte werden gebeten sich bis 4 September per E Mail an Elisabeth

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/architecture/Norwegische-Baukunst-in-Berlin/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • TYIN tegnestue bei "Smart City: The next Generation"
    Jahr vorausgingen Statt Eröffnung gibt es einen Empfang am 7 Juni Foto TYIN Tegnestue 35 ausgewählte Gebäude Planungen Infrastrukturprojekte urbane Interventionen und Zukunftsvisionen von arrivierten Akteuren sowie jungen Architekten Stadtplanern und Initiatoren aus Indonesien Thailand Kambodscha Malaysia Singapur Vietnam und den Philippinen verbindet die Fragestellung welche Auswirkungen städtische Eingriffe auf ihre Einwohner haben Die Ergebnisse von drei vorausgegangenen Aedes Workshops zeugen vom Potenzial der Region Lösungen für Gegenwart und Zukunft zu entwickeln die weit über Süd Ost Asien hinaus relevant sind und für veränderte Verhaltensweisen im Zeitalter der Globalisierung stehen Das junge Architekturbüro TYIN tegnestue aus Trondheim Norwegen hat bereits viele Projekte in dieser Region in Zusammenarbeit mit örtlichen Studenten und Handwerkern verwirklicht und viele internationale Preise bekommen Es wurde oft zu Workshops und Vorlesungsreihen an in und ausländischen Universitäten eingeladen so auch an der Freien Universität wo sie 2011 ein Projekt mit den Studenten entwickelten Foto TYIN Tegnestue In der Ausstellung werden zwei ihrer Projekte die in Thailand verwirklicht wurden vorgestellt Old Market Library und Klong Toey Lock Lantern Das zuletzt genannte wurde nach einjähriger Planung und Gesprächen mit den Bewohnern innerhalb von drei Wochen im größten Slum mit 140 000 Bewohnern in Bangkok errichtet Den Architekten ist es wichtig die Bevölkerung in den Gesamtprozess mit einzubeziehen und der Grundgedanke ist dass das Projekt ein soziales Werkzeug ist und auf längere Sicht dazu beitragen soll den Weg in eine positive Entwicklung zu zeigen Es ist ein öffentlicher Raum mit Spielplatz für die Kinder und mit einem Areal wo sich die Lokalbevölkerung trifft Zwischen den Säulen wurden fünfzig kleine Lichtpunkte montiert Klong Toey Community Lantern ist eine praktische sichere und spannende Laterne geworden so die Architekten von TYIN Das Projekt wurde von Ulla Giesler initiert und kuratiert Es ist Teil der Asia Pacific Weeks Berlin 2013 SMART CITY THE NEXT

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/architecture/TYIN-tegnestue-bei-Smart-City-The-next-Generation/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • TYIN Tegnestue aus Norwegen gewinnt den Europäischen Preis für Architektur 2012
    Preis für Architektur 2012 Letzte Aktualisierung 09 10 2012 Letzte Woche wurde aus Athen verkündet dass die Architekten der Firma TYIN tegnestue aus Trondheim den Europäischen Architekturpreis gewonnen haben Sie befinden sich somit in guter Gesellschaft denn frühere Gewinner sind das dänische Architektenbüro BIG 2010 und GRAFT aus Berlin 2011 TYIN Tegnestue wurde 2008 gegründet und wird von den Architekten Andreas G Gjertsen und Yashar Hanstad geleitet Sie haben bereits mehrere Projekte in Thailand in Uganda auf Sumatra und in Norwegen durchgeführt Teil ihrer Philosophie ist es in Zusammenarbeit mit örtlichen Architekten und der Lokalbevölkerung praktische umwelt und nutzerfreundliche und dringend benötigte Gebäude aus Baustoffe der Umgebung für Flüchtlinge und sozial Benachteiligte zu errichten Im Jahre 2010 war TYIN Tegnestue Gast bei der UdK in Berlin Hier erfahren Sie mehr darüber TYIN tegnestue TYIN tegnestue auf Facebook The European Prize For Architecture Zurück zum Anfang Quelle Kgl Norwegische Botschaft id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Downloads Pressemitteilung Externe Links TYIN tegnestue TYIN tegnestue auf Facebook The European Prize For Architecture Kalender September 27 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/architecture/TYIN-Architekten-aus-Norwegen-gewinnen-den-Europaischen-Preis-fur-Architektur-2012/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Moderne Architektur in Norwegen
    Fearnley Museum für Moderne Kunst am 29 September 2012 erhält Norwegens Hauptstadt nach der Oper ein weiteres architektonisches Highlight Verantwortlich für den Neubau des Kunstmuseums in Form eines großen Glassegels zeichnet der italienische Stararchitekt Renzo Piano Das Museum liegt direkt am Fjord im ebenfalls völlig neu erbauten Viertel Tjuvholmen das sich an das beliebte Hafenviertel Aker Brygge anschließt Neben dem Gebäude befinden sich ein großzügig angelegter Skulpturengarten mit Ufertreppen sowie ein eigener Badestrand Im Mittelpunkt der Dauer und Sonderausstellungen stehen der Tradition des Hauses folgend Arbeiten internationaler Künstler der Gegenwart wie beispielsweise Werke des Briten Damien Hirst des Deutschen Anselm Kiefer oder der Chinesin Cao Fei Neue englischsprachige Website präsentiert Norwegens moderne Architektur Das norwegische Architekturmagazin Arkitektur N hat seit Ende August einen neuen Internetauftritt Die Herausgeber des renommierten Fachmagazins präsentieren auf der Seite www architecturenorway no Norwegens moderne Architektur mittels Interviews Bildern und Artikeln rund um die Themen Architektur allgemein Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur Alle Wortbeiträge sind in englischer Sprache verfasst Weitere Informationen Arkitektur N Astrup Fearnley Museum VisitOslo Text VisitNorway Zurück zum Anfang Quelle VisitNorway id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 27 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/architecture/Spitzenarchitektur-von-Renzo-Piano-in-Oslo-Neueroffnung-des-Astrup-Fearnley-Museums/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive