archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kleiner Fisch, big in Japan
    Um während des Versands von Norwegen nach Japan die Qualität des Fisches zu erhalten wurde der norwegische Kapelan sehr sorgfältig auf seine Vermarktung vorbereitet jeder Fang wurde unverzüglich eingefroren und nachjapan verschifft wo die Fische aufgetaut in leicht gesalzenes Wasser getaucht und an Gestelle gehängt wurden die dann für zehn bis zwölf Stunden in einen luftdurchströmten Trockenraum kamen diese Methode wird auch heute noch angewandt Uber die jahre hinweg nahmen die Exporte zu und der norwegische Kapelan wurde m ganz Japan beliebt was semer Quahtat semem Geschmack und dem gleichbleibend großen Angebot zu verdanken war Schließlich wurde dieser Fisch unter dem Namen Norwegischer Shishamo bzw einfach Shishamo bekannt Heute ist der norwegische Kapelan vom japanischen Markt nicht mehr wegzudenken Norwegen ist zum größten Exporteur von Kapelan nachjapan aufgestiegen Der Kapelan gehört zur Familie der Lachse und ist ein ziemlich unscheinbarer Fisch der sich im Vergleich zu seinen bedeutend größeren Verwandten bescheiden ausnimmt Bemerkenswert also dass in japan gerade nach Kapelan eine bedeutende Nachfrage herscht er ist dort in vielen Familien und Restaurants ein beliebtes Essen sei es als Zwischenmahlzeit Vorspeise oder Beilage Bis zu 25 000 Tonnen weibliche Kapelane werden im Jahr in Japan verzehrt das Weibchen mit ausgereiftem Rogen erfreut sich besonderer Beliebtheit Die Frage warum der Kapelan in Japan so beliebt ist lässt sich ganz einfach beantworten Schon immer hatjapan das in puncto Fischfang und küche auf eine lange Tradition zurücksieht Wert auf erstklassige Rohmaterialien gelegt Mit seinem Aroma und seiner Textur wird der Kapelan diesem Anspruch in höchstem Maße gerecht und ist obendrein perfekt zum Grillen über einer Gasflamme geeignet der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Art der Zubereitung in japan So wird Kapelan als einfacher Snack gewöhnlich mit etwas Sojasauce serviert Und da er weder filetiert noch ausgenommen werden muss ist seine Zubereitung denkbar einfach spülen

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/food/fishinjapan/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • Norwegische Fjorde
    etwa 50 000 kleinen Inseln und kleineren Buchten aus Besonders häufig erinnern sich Norwegen Reisende an die Fjorde langgestreckte Meeresarme die sich einen tiefen Pfad in raue Felsenklippen geschnitten haben und die man sonst kaum auf der Welt findet Die Fjorde entstanden in den letzten zwei bis drei Millionen Jahren in den Fels gegraben von bis zu drei Kilometer dicken Gletschern die wenigstens 40 Eiszeiten lang große Teile Nordeuropas bedeckten Gletscher sind Überbleibsel der letzten großen Eiszeit und bestehen aus mehreren Lagen von Eis und Schnee In den letzten Jahren haben sich die norwegischen Gletscher aufgrund starken winterlichen Schneefalls ausgedehnt Dieses Naturphänomen birgt die Quelle weiterer Schönheit die sich dem Betrachter aber nicht unmittelbar darbietet Von den 20 Gletschern Norwegens genährt führt tief in den kalten tiefen Wassern der Fjorde und auch jenseits davon eine Vielzahl von Meeresbewohnern ein geradezu behütetes Leben Das Süßwasser der schmelzenden Gletscher mischt sich mit dem Seewasser dabei erreicht es Tiefen von bis zu 400 Metern Die Fjorde bieten so einen vor der offenen See und den Temperaturschwankungen des Golfstroms geschützten Lebensraum Tatsächlich scheinen die Gewässer das Klima und die geografische Lage Norwegens zur Aufzucht von Fisch und Meeresfrüchten wie geschaffen zu sein Ohne die Reichtümer seiner bitterkalten Meere würde Norwegen wie wir es heute kennen vermutlich nicht existieren Seit die Norweger vor mehreren tausend Jahren das Fischen erlernten wächst die norwegische Fischereiindustrie beständig Heute wird eine breite Palette an Fischereierzeugnissen in über 150 Länder exportiert was die erhöhte Nachfrage nach Qualitätsprodukten sowohl von Verbrauchern als auch von Profiköchen widerspiegelt Auf diese Seiten begeben wir uns auf eine Reise die in Norwegen beginnt und die ein Spektrum kulinarischer Vielfalt rund um den Globus präsentiert Von Frankreich und Portugal bis nach Japan und Südamerika reichen die Berichte über die historischen und geografisch höchst unterschiedlichen Darreichungsformen von

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/food/norwegianfjordsfish/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Willy-Brandt-Preis 2013 an Steinmeier und Støre verliehen
    Preis geehrt Bernhard ludewig 1 of 4 Weiter Alle Bernhard Ludewig Zurück 2 of 4 Weiter Alle Bernhard Ludewig Zurück 3 of 4 Weiter Alle Bernhard Ludewig Zurück 4 of 4 Alle Die Willy Brandt Stiftung vergibt alljährlich eine Auszeichnung an Personen und Institutionen die mit ihrer Arbeit einen besonders verdienstvollen Beitrag zum Ausbau des norwegisch deutschen Verhältnisses geleistet haben Der Preis besteht aus einer Statuette des norwegischen Künstlers Nils Aas und einem Zertifikat und wird abwechselnd in Deutschland und Norwegen verliehen Die Preisträger dieses Jahres waren Jonas Gahr Støre Norwegens Außenminister von 2005 bis 2012 und Frank Walter Steinmeier Deutschlands Außenminister von 2005 bis 2009 Støre und Steinmeier erhalten den Preis für die Arbeit die sie für die Entwicklung der außenpolitischen Verbindungen zwischen Norwegen und Deutschland geleistet haben Vor allem die Erneuerung und Entwicklung auf dem Gebiet der Außenpolitik und der Nordgebiete zeichnen ihr Engagement aus Darunter ist die in 2006 gegründete deutsch norwegische Energiepartnerschaft von großer Bedeutung die durch eine Initiative der beiden Minister realisiert werden konnte Ehemalige Preisträger des Willy Brandt Preises sind u a der deutsche Politiker Egon Bahr die norwegische Sängerin Wencke Myhre der deutsche Schauspieler Horst Tappert der ehemalige norwegische Außenminister Thorvald Stoltenberg und

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/Der-Willy-Brandt-Preis-2013-geht-an/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Der Willy-Brandt-Preis geht an Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. Norwegen und an den Schriftsteller Ingvar Ambjørnsen
    der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung wird am 31 Oktober 2012 um 16 00 Uhr im Bankettsaal des Rathauses in Oslo verliehen Die Auszeichnung wird seit dem Jahr 2000 an je eine norwegische und eine deutsche Person oder Institution verliehen die sich in besonderem Maße um das Verhältnis zwischen Deutschland und Norwegen verdient gemacht haben Er besteht aus einer von dem norwegischen Bildhauer Nils Aas gefertigten Büste von Willy Brandt und einer Ehrenurkunde Der Vorstand der Stiftung unter Leitung seiner beiden Vorsitzenden Sverre Myrli Mitglied des Storting und Franz Thönnes MdB begründet die Entscheidung für den norwegischen Schriftsteller Ingvar Ambjørnsen mit dessen Beitrag zum besseren gegenseitigen Verständnis von Deutschen und Norwegern Ambjørnsen ist der meistübersetzte lebende norwegische Autor in Deutschland Mit seinen Werken brachte er einem breiten deutschen Publikum die norwegische Lebensweise näher Umgekehrt vermittelte der in Hamburg lebende Schriftsteller der norwegischen Leserschaft mit seinen regelmäßig erscheinenden Zeitungskolumnen einen Einblick in das tägliche Leben in Deutschland Die Laudatio hält der Erste Bürgermeister von Hamburg und stellvertretende Vorsitzende der SPD Olaf Scholz Die Entscheidung für den deutschen Preisträger fiel in diesem Jahr auf Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e V in Norwegen Die Organisation wurde 1958 mit dem Ziel der Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet Seitdem trugen nahezu tausend junge Deutsche mit ihrem Freiwilligendienst den sie unter anderem in der Altersversorgung oder in Kindergärten leisteten zu der Aussöhnung bei Auch junge Norweger wurden von der Organisation nach Deutschland gesandt wo sie unter anderem im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen in Archiven durch Übersetzungsarbeiten oder mit Führungen zu der geschichtlichen Aufarbeitung beitrugen Andere arbeiteten in jüdischen Altersheimen in Berlin Die Laudatio für Aktion Sühnezeichen e V in Norwegen hält der Bürgermeister von Oslo Fabian Stang Norwegisch Deutsche Willy Brandt Stiftung Zurück zum Anfang Quelle Pressemitteilung der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung id ctl00 Main MainBodyRegion

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/Der-diesjahrige-Willy-Brandt-Preis-geht-an-Aktion-Suhnezeichen/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Willy-Brandt-Preis 2009 geht an Inge Lønning und Fritz Fadranski
    Fadranski für ihr herausragendes Engagement zur Verbesserung der deutsch norwegischen Beziehungen Dirk Brzoska 1 of 3 Weiter Alle Dirk Brzoska Zurück 2 of 3 Weiter Alle Dirk Brzoska Zurück 3 of 3 Alle Der Vorstand der Norwegisch Deutschen Willy Brand Stiftung begründet die Entscheidung damit dass sich beide Preisträger mit Ihrem Einsatz um die norwegisch deutschen Beziehungen verdient gemacht haben So setzte sich Inge Lønning Präsident der Norwegisch Deutschen Gesellschaft in Oslo sowohl als Professor als auch durch sein politisches Wirken in den Funktionen des Vizepräsidenten des Norwegischen Parlamentes Storting und als Präsident des Lagting über lange Jahre hinweg für das gegenseitige deutsch norwegische Verständnis ein Inge Lønning gehört zu einer Gruppe von Norwegern die bereits schnell nach dem Ende des zweiten Weltkrieges davon überzeugt waren dass Deutschland und Nationalsozialismus nicht zwei identische Begriffe seien und dass die Zukunft darin läge Versöhnung und Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern voranzubringen Bereits im Jahr 1986 wurde ihm dafür der Deutsche Verdienstorden Kommandeur mit Stern verliehen Der Historiker Fritz Fadranski trägt seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit dem heimatgeschichtlichen Verein Hammerfest zur Versöhnung und Etablierung eines gefestigten Freundschaftsbandes zwischen Norwegen und Deutschland bei Durch die Vereinigung Erinnern wider das Vergessen hat er auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis eine enorme Arbeit für die Dokumentation der Okkupation und Zerstörung der Finnmark geleistet Er schuf die Grundlage für eine feste Fotoausstellung mit Dokumenten und Gegenständen von Wehrmachtssoldaten die in Hammerfest gezeigt wird Sein Einsatz beruht nicht zuletzt darauf für seine Beteiligung als junger deutscher Soldat an der Besetzung Nordnorwegens ein Stück persönlicher Wiedergutmachung und Aussöhnung zu leisten Der Willy Brandt Preis wird jährlich von der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung verliehen Seit dem Jahr 2000 wird der Ehrenpreis an Menschen vergeben die sich besonders um das Verhältnis zwischen Deutschland und Norwegen verdient gemacht haben Er besteht aus

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/Willy-Brandt-Preis-2009-geht-an-Inge-Lonning-und-Fritz-Fadranski/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Willy-Brandt-Preis 2008 an Grete Lächert und Hannelore Besser
    die sich durch besonders verdienstvolle Arbeit für die deutsch norwegischen Verbindungen ausgezeichnet haben Am 7 Oktober 2008 wurde der Preis in der Alten Loge in Oslo verliehen Anwesend waren sowohl der deutsche Botschafter in Norwegen Roland Mauch als auch der norwegische Botschafter in Deutschland Sven Erik Svedman Die Preisträgerinnen Grete Lächert hat einen verdienstvollen Einsatz für das Projekt Grieg in der Schule geleistet Das Projekt hatte 1993 als Pilotprojekt in Berlin seinen Anfang ausgearbeitet von Grete Lächert anlässlich des Grieg Jubliäums jenes Jahres Ziel des Projekts ist dass Lehrer und Schüler durch die Musik Edvard Griegs die norwegische Geschichte Kultur und Gesellschaft kennen lernen Mehr als 300 000 deutsche Schüler aus 15 223 Schulen in acht Bundesländern haben bereits am Projekt teilgenommen Hannelore Besser hat als Schulleiterin der deutschen Max Tau Schule in Oslo eine herausragende Arbeit für den Aufbau der Schule geleistet Die Schülerschaft zählt jetzt rund 200 Schüler und die Schule ist ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gemeinde in Oslo Hannelore Besser ist außerdem Initiatorin der deutsch norwegischen Zeitschrift Perspektiven die sie mit anderen Ehrenamtlichen herausgibt Ehemalige Preisträger des Willy Brandt Preises sind u a der deutsche Politiker Egon Bahr der ehemalige norwegische Außenminister Thorvald Stoltenberg und der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/willybrandtpreis08/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Willy-Brandt-Preis 2007 geht an Egon Bahr und Thorvald Stoltenberg
    von der norwegisch deutschen Willy Brandt Stiftung verliehen Mit ihm werden seit dem Jahr 2000 Menschen ausgezeichnet die sich besonders um das Verhältnis zwischen Deutschland und Norwegen verdient gemacht haben Die beiden Preisträger haben aktiv dazu beigetragen das Verhältnis zwischen Norwegen und Deutschland zu fördern Beide waren nahe Freunde von Willy Brandt er brachte sie in Kontakt zueinander Seit den 1960er Jahren arbeiten Bahr und Stoltenberg immer wieder eng zusammen Viele Fragen der Sicherheitspolitik der Europapolitik und zahlreicher anderer Themenfelder verdanken der gelungenen Kooperation der beiden Preisträger wichtige Impulse Egon Bahr und Thorvald Stoltenberg sind nicht zuletzt die Gründerväter der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung Ihrem engagierten Einsatz ist es zu verdanken dass die Willy Brandt Stiftung vielfältige Kontakte zwischen Norwegern und Deutschen fördert und Gutes für das Verständnis beider Länder tut Der Willy Brandt Preis der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung wird am 16 Oktober dieses Jahres im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin an die beiden Preisträger verliehen Der Preis ist ein Ehrenpreis er besteht aus einer von dem norwegischen Bildhauer Nils Aas gefertigten Büste von Willy Brandt sowie einer Ehrenurkunde Zurück zum Anfang Quelle Die Norwegisch deutsche Willy Brandt Stiftung id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/willy_brandt_preis_2007/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Der Willy-Brandt-Preis 2006 geht an…
    Nicht nur Lachs und Würstchen den Willy Brandt Preis 2006 an die Vertreter der Schulen übergeben Vorstand und Beirat der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung haben unter Leitung ihrer beiden Vorsitzenden Franz Thönnes und Harald Norvik über die eingereichten Namensvorschläge beraten und entschieden In diesem Jahr geht der Willy Brandt Preis an die Schulen Gymnasium Carolinum in Neustrelitz Stor Elvdal Ungdomsskole in Koppang Norwegen und das Herzog Johann Gymnasium in Simmern Hunsrück Die drei Schulen erhalten den Preis für ihre langjährige aktive Arbeit im Schüler Austausch zwischen Norwegen und Deutschland Sie haben zu wachsenden Kenntnissen über die Kulturen beider Länder und damit zu einem größeren Verständnis zwischen Norwegen und Deutschland auch auf persönlicher Ebene erheblich beigetragen Darüber hinaus wird mit der Auszeichnung der beachtliche Einsatz der Schulen gewürdigt den diese bei der Vermittlung der norwegischen und der deutschen Sprache an ihre Schülerinnen und Schüler geleistet haben In der Satzung der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung ist festgelegt dass ein besonderes Gewicht auf die Unterstützung der Arbeit für mit und zwischen Jugendlichen gelegt werden soll Die Auswahl der Preisträger in diesem Jahr soll diese Ausrichtung der Stiftungsarbeit unterstreichen Die Preisträger des Jahres 2005 waren der ehemalige Ministerpräsident Norwegens Kåre Willoch und

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/norway/willybrandt/willy_brandt_preis/Willy_Brandt_Preis2006/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive