archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Yngve Holen in der Alten Münze
    23 3 2014 in der Alten Münze in Berlin setzt sich mit aktuellen Tendenzen im Produktions und Konsumptionsdiskurs auseinander Die Ausstellung bringt divergierende künstlerische Positionen zusammen die derzeitige Entwicklungen verfolgen die sich mit der Art und Weise beschäftigen wie Warengüter und Kunstwerke in der heutigen Technologielandschaft funktionieren Das Kunstwerk hinterfragt und zerstört hierbei die Logik der Kommodifizierung Künstlerische Kritik Auf diese Weise werden verschiedene Formen der künstlerischen Kritik deren Bedeutung sowie letztlich auch seine Funktion als Katalysator zur Transformation bzw zum Fortbestehen des Kapitalismus offengelegt Mit der Präsentation dieser unterschiedlichen künstlerischen Positionen versucht die Ausstellung aktuelle Diskurse in der Philosophie und Kunst voranzutreiben aber auch zu destabilisieren und damit einen explizit politischen Ansatz zugunsten ihrer Selbst Diskursivität hinter sich zu lassen Yngve Holen wurde 1982 in Norwegen geboren Er hat Architektur in Wien studiert und später war er Meisterschüler der Bildhauerei an der HfBK Städelschule in Frankfurt am Main Er lebt und arbeitet in Berlin Die Ausstellung wird von km temporaer veranstaltet Kuratoren sind Elisa R Linn Lennart Wolff und Harry Burke Hier finden Sie weitere Information zur Ausstellung Text Elisa R Linn Kgl Norwegische Botschaft Adresse Alte Münze Berlin Am Krögel 2 10179 Berlin Berlin Zurück zum Anfang id

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Yngve-Holen-in-der-Alten-Munze/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • Klavierabend mit Ingunn Aadland
    in Bergen geboren und hatte 1976 ihr Debut als Pianistin Sie absolvierte ihre Ausbildung am Bergener Musikkonservatorium bei Ruth Knudsen und Jan Henrik Kayser Später studierte sie in London bei Albert Ferber und Kendall Taylor Mehrere Stipendien u a das Bergener Kulturstipendium und das Kommunale Stipendium des Bezirks Hordaland ermöglichten ihr weitergehende Studien Sie ist als Solistin mit den Bergener Philharmonikern den Osloer Philharmonikern und dem Collegium Musicum Bergen aufgetreten Sowohl bei den landesweiten Rikskonsertene als auch bei den Bergener Festspielen hat sie mitgewirkt Heute konzertiert sie regelmäßig im Edvard Grieg Museum Troldhaugen in Bergen Deutsch norwegische Verbindungen Ingunn Aadland hat eine enge Verbindung zu Deutschland Einige Jahre hat sie in Bayreuth gelebt und gearbeitet Am Langhaugen Musikgymnasium in Bergen nimmt sie im Rahmen ihrer dortigen Lehrtätigkeit am Projekt Grieg in der Schule teil eine Zusammenarbeit des Königlich Norwegischen Außenministeriums mit deutschen und norwegischen Bildungseinrichtungen Dabei hat sie Schulpartnerschaften zwischen Bergen und Berlin sowie Bergen und Neustrelitz mitbegründet Eilif B Loetveit vom Edvard Grieg Museum Troldhaugen in Bergen Norwegen wird das Konzert moderieren Das Konzert findet am Sonntag dem 16 März um 19 00 Uhr in der Schwartzschen Villa in der Grunewaldstrasse 55 Berlin Steglitz statt Adresse Grunewaldstrasse 55 12165

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Klavierabend-mit-Ingunn-Aadland/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Øyvind Torvund geht den Klängen der Tierwelt nach
    Montag dem 17 März um 19 Uhr das Werk Constructing Jungle Books des Komponisten Øyvind Torvund uraufgeführt Der norwegische Komponist 2013 Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD beschäftigt sich mit einer der ursprünglichsten Klangkategorien den Tierstimmen und spürt ihren Phrasen und Melodien nach Während seines Berlinaufenthaltes arbeitete Torvund für sein neues Werk Constructing Jungle Books mit den 24 Composer Performern des in Berlin gegründeten Splitter Orchesters zusammen Das aus dieser engen Zusammenarbeit entstandene Werk wird im Museum für Naturkunde im Rahmen des Festivals MaerzMusik 2014 uraufgeführt Tierstimmenarchiv Torvund verwendet für die Komposition Aufnahmen aus dem umfassenden Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde und Tonaufnahmen der uns umgebenden Alltagswelt Zusammen mit den Musikern des Splitter Orchesters untersucht er dabei das Prinzip der Imitation Auf einem Parcours durch die Ausstellungsräume des Museums begegnen die Konzertbesucher Klängen die mit der faszinierenden und irritierenden Dialektik von Natur und Kultur spielen Der zweite Teil des Konzerts findet am 17 3 2014 um 22 Uhr im Langenbeck Virchow Saal statt MaerzMusik das internationale Festival für aktuelle Musik der Berliner Festspiele findet vom 14 bis 23 März statt Hier finden Sie weitere Informationen über Øyvind Torvund und über das Programm der MaerzMusik 2014 Zurück zum Anfang id ctl00

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Oyvind-Torvund-geht-den-Klangen-der-Tierwelt-nach/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Frauenstarker Musikmonat März
    als Sängerin hinter sich Bevor sie als Solokünstlerin anfing spielte sie in zwei verschiedenen Bands Sie komponierte auch die Filmmusik für den 2005 erschienenen norwegisch amerikanischen Film Factotum Aktuell ist sie mit ihrem dritten Soloalbum unterwegs und wendet sich nun wieder ihrem Publikum in Deutschland zu Ihre Musik ist eine Mischung aus Jazz Blues und World Music und macht die Sängerin zu einer der interessantesten Musikerinnen Norwegens Neue Talente Thea Hjelmeland 26 hat trotz ihres jungen Alters schon seit langem ihren musikalischen Ausdruck gefunden Sie hat bereits mit den norwegischen Musikern Lars Vaular und Jarle Bernhoft zusammengearbeitet Letzterer war es auch der ihr Debütalbum Oh the third 2012 produziert hat Zum zweiten Mal binnen eines halben Jahres tritt sie nun in Berlin auf Damals im Felleshus der Nordischen Botschaften diesmal im Grünen Salon der Volksbühne bevor sie sich Wiesbaden und Nürnberg zuwendet Die dritte Musikerin die derzeit durch Deutschland tourt ist Therese Aune Mit der Kombination aus ihrer cineastisch verträumten Musik die vor allem von Pop und Minimal Music inspiriert ist und ihrer kraftvollen Stimme hat sie in Norwegen bereits viele Fans gefunden Ihr Soloalbum erschien 2012 unter dem Namen Billowing Shadows Flickering Light Zurück zum Anfang id ctl00 Main

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Frauenstarker-Musikmonat-Marz/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Trondheim Jazz Orchestra and Eirik Hegdal "Sidewalk Comedy" in München
    wieder Kooperationen des TJO mit Stars wie Pat Metheny oder Chick Corea zwei Mal gastierte das TJO mit dem Tenorsaxophonisten Joshua Redman im Münchener Jazzclub Unterfahrt Am 15 März präsentiert das Trondheim Jazz Orchestra angeführt von ihrem musikalischen Leiter Eirik Hegdal ihre umjubelte Sidewalk Comedy eine Art musikalische Revue die uns die 1920 30er Jahre in den USA näher bringt Glücksspiel und Gangster Ellington und Vaudeville The Jazz Age gefolgt von der Großen Depression das sind die Themen Auf der Flucht vor der Weltwirtschaftskrise läßt die Musik der Trondheimer die alltäglichen Sorgen vergessen Als ein absolutes Highlight hierbei erwies sich das Trondheim Jazz Orchestra Die elfköpfige Band verbindet niveauvolle Musik Comedy mit höchst anspruchsvollen Arrangements Liebevoll schräge Charaktere wie einem Fellini Film entsprungen zelebrieren ein umwerfend komisches aber auch brillantes Jazz Kabarett wirklich ein Knüller Weser Kurier Sa 15 03 21 Uhr The Norway of Jazz N 64 Trondheim Jazz Orchestra and Eirik Hegdal Sidewalk Comedy Jazzclub Unterfahrt München Kirsti Huke voc Eirik Hegdal sax Martin Küchen as Eivind Lønning tp Øyvind Brække tb Mattias Ståhl vibraphone Daniel Buner Formo p Ole Morten Vågan b Tor Andreas Haugerud dr Bengt Carling performance Kerstin Lindgren performance Sune Schjelderup light design München

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Trondheim-Jazz-Orchestra-and-Eirik-Hegdal-Sidewalk-Comedy-in-Munchen/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Hanna Paulsberg im Jazzclub Unterfahrt
    Unterfahrt München Kategorie Aufführung Hanna Paulsberg im Jazzclub Unterfahrt Das inzwischen 63 Konzert der Reihe The Norway of Jazz im Münchener Jazzclub Unterfahrt bestreitet die norwegische Saxophonistin Hanna Paulsberg die in der Jazzschmiede des Musikkonservatoriums Trondheim ausgebildet wurde Aktuelles Album ihres Quartetts Hanna Paulsberg Concept ist Song for Josia Mit kompositorischer Klarheit und Ausdruckskraft verbindet die norwegische Saxophonistin Hanna Paulsberg Swing mit lyrischen Melodien Leicht verspielt und zugleich poetisch klingt diese Musik ihres Quartetts wie ein Tanz zwischen Melancholie und sich überschlagender Freude Waltz For Lilly ist der treffende Titel des Debut Albums Gemeinsam mit Trygve Fiske Hans Hulbækmo und dem Pianisten Oscar Grönberg ist der Saxophonistin damit ein erstaunlich ausgereiftes Debüt gelungen das sich durch konzeptionelle Klarheit und erstaunliche Phrasierungskunst auszeichnet Do 06 03 21 Uhr The Norway of Jazz N 63 Hanna Paulsberg Concept Jazzclub Unterfahrt München Hanna Paulsberg sax Oscar Grönberg p Trygve Fiske b Hans Hulbækmo dr München Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Externe Links Hanna Paulsberg Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Hanna-Paulsberg-im-Jazzclub-Unterfahrt/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Jazz at Berlin Philharmonic „Norwegian Woods“
    Die aktuell wichtigsten Künstler der unterschiedlichsten Strömungen der Weltmusik Jazz in einer exklusiven einmaligen Konstellation einem breiten Publikum zu präsentieren Und auch wenn es ganz selbstverständlich auch Berührungspunkte zu seinem Label ACT gibt legt Kurator Siggi Loch Wert auf eine Programmgestaltung nach rein künstlerischen Aspekten und jenseits aller Labelgrenzen So zeigt die aktuelle Ausgabe von Jazz at Berlin Philharmonic erneut auch die Vielfalt der europäischen Jazz Labellandschaft von Universal Solveig Slettahjell und ECM Mathias Eick über Jazzland Knut Reiersrud und Bugge Wesseltoft bis ACT In The Country Es fasziniert mich rhythmische Elemente zu schaffen und eine Klanglandschaft metrisch zu manipulieren sagt Bugge Wesseltoft Das ist für mich allemal interessanter und kreativer als das traditionelle Thema Solo Thema Ding herunterzuspulen Frühzeitig hat der norwegische Jazzpianist damit begonnen Elemente von Deep House Ambient Music Drum n Bass Big Beat und Funk in sein Spiel zu integrieren Daran dass er sich mit seinem Landsmann Morten Qvenild bestens verstehen wird kann also kein Zweifel bestehen ist Qvenild dessen Name seit Jahren an allen Ecken der norwegischen Jazzszene immer wieder auftaucht und weit darüber hinaus doch ebenfalls für seine stilistische Vielfalt bekannt Beide Pianisten werden in der Berliner Philharmonie ihr Programm Norwegian Woods präsentieren wobei Qvenild mit seinem Trio In The Country erwartet wird das seinerseits neue Klänge zwischen Jazz und Alternative Rock auslotet Bei diesem norwegischen Gipfeltreffen ebenfalls vertreten ist Solveig Slettahjell die mit ihrer warmen gefühlvollen Stimme lange als Geheimtipp galt bis ihr mit der Verleihung des norwegischen Grammy des Spellemannsprisen der internationale Durchbruch gelang Inzwischen wird die Sängerin die nach klassischer Gesangsausbildung und frühem Klavierunterricht an der Norwegischen Musikakademie Jazz studierte als die neue Stimme am nordischen Jazzhimmel gefeiert als eine der ausdrucksstärksten Künstlerinnen ihrer Generation die mit filigranen Miniaturen jazzigen Barsounds und einem Hauch von nordischer Melancholie ihr Publikum begeistert Jazz

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Jazz-at-Berlin-Philharmonic-Norwegian-Woods/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Norwegische Ensembles beim Nordlichter Festival
    19 00 Samstag 1 März 2014 01 00 Ort RADIALSYSTEM V Kategorie Festival Norwegische Ensembles beim Nordlichter Festival Das BOA Trio Foto Hires Anu Im Rahmen des Musik und Kunstfestivals Nordlichter in Berlin findet am 28 02 14 im RADIALSYSTEM V die Veranstaltung Nordische Nacht statt An diesem Abend werden das BOA Trio und das A Cappella Ensemble Nordic Voices aus Norwegen auftreten Das BOA Trio bewegt sich im Grenzbereich zwischen Pop und Neuer Musik und bringt an diesem Abend Werke verschiedener norwegischer Komponisten zur deutschen Erstaufführung Die Gruppe besteht aus der Sängerin Tora Augestad der Cellistin Tanja Orning und dem Klarinettisten Morten Barrikmo Das A Cappella Ensemble Nordic Voices ist bereits mehrfach in Deutschland aufgetreten und besticht durch klangvolle Harmonien und glasklare Stimmen Das Vokalsextett gilt als eines der besten Ensembles in ihrem Genre Zudem werden unter anderem Musiker aus Dänemark Schweden Lettland und Estland auftreten Adresse Holzmarktstr 33 10243 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in Dresden aus

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Norwegische-Ensembles-beim-Nordlichter-Festival-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive