archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Klassische Klänge aus dem Norden
    klingen Aber die junge Geigerin begeistert sowohl Kritiker als auch Publikum mit ihrer Musik Im Jahr 1986 in Oslo geboren hat sie am Barratt Due Musikinstitut in der norwegischen Hauptstadt studiert später an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Mit zehn Jahren debütierte Frang beim Norwegischen Rundfunkorchester Sie war bereits mit Anne Sophie Mutter auf USA Tournee und hat auch mit Martha Argerich Julian Rachlin sowie Lars Anders Tomter und Truls Mørk gespielt Jung und alt 2013 gewann sie den ECHO Preis für die beste Konzerteinspielung des Jahres zusammen mit dem Dänischen Radio Sinfonieorchester unter dem Dirigenten Eivind Gullberg Jensen Vilde Frangs erstes Konzert findet am 29 1 2014 in Ravensburg statt Danach geht es weiter nach München 30 1 Heidelberg 15 3 Dortmund 19 3 Rheinfelden 23 3 und Stadthagen 11 4 Auch mit dem Pianisten Leif Ove Andsnes ist Vilde Frang schon aufgetreten Auch er kommt wieder nach Deutschland Diesmal für vier Konzerte in Frankfurt 18 2 Leipzig 19 2 Berlin 23 2 und Köln 5 3 mit Beethoven auf dem Programm Hier finden Sie weitere Informationen zu Vilde Frang und Leif Ove Andsnes Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Klassische-Klange-aus-dem-Norden/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • Ulver auf Tour
    Gruppe aus der Jazz Ambient und Metal Ecke gibt drei Konzerte in Deutschland Die Gruppe Ulver besteht seit Anfang der 90er Jahre Sie begann als Black Metal Band hat sich aber im Laufe der Jahre stark entwickelt und sich immer wieder neu erfunden Heute steht eine sehr experimentierfreudige und visuell starke Band auf der Bühne Musikalische Genres werden gemischt und ihre Grenzen ausgereizt Electronica beats gehören genauso gut wie Folk zum Repertoire In den letzten Jahren haben Ulver auch viel Filmmusik komponiert unter anderem für Uno Musikreview de schreibt über die Musik von Ulver Jazz Drone Ambient Metal Rock Post Rock Noise Experimental Klassik symphonischer und kammermusikalischer Natur Electronica Filmscores all das wird zu einer dynamischen Gesamtheit verschmolzen die vereinnahmend beklemmend schön Emotionen aufwirbelnd und höllisch intensiv ist Faszinierend daran ist dass ULVER nie prätentiös oder pathetisch agieren Lido Berlin 6 2 2014 Backstage München 11 2 2014 Werkstatt Köln 12 2 2014 Hier finden Sie weitere Informationen zu Ulver Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Ulver-auf-Tour/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Bushmen's Revenge im Münchener Jazzclub Unterfahrt
    23 30 Ort Jazzclub Unterfahrt München Kategorie Aufführung Bushmen s Revenge im Münchener Jazzclub Unterfahrt Foto Andreas Ulvo 10 Jahre Bushman s Revenge Das lässt sich der Jazzclub Unterfahrt in München natürlich nicht entgehen Das 2003 in Oslo gegründete Trio vermischen Psychedelic Postrock Doom Experimental Folk und tatsächlich auch Jazz zu einem ganz besonderen Klang Konglomerat am 31 Januar live zu hören in der Unterfahrt Wuchtige komplexe Bassostinati furiose Gitarren eruptionen sowie eine verschachtelte rhythmische Polychromie bescheren dem Hörer ein packendes hochenergetisches Konzerterlebnis Zum Jubiläum erschien selbstverständlich eine neue Scheibe bei Rune Grammfon Das Album trägt den Titel Thou Shalt Boogie was so viel heißen soll wie Du sollst Boogie Fr 31 01 21 Uhr The Norway of Jazz N 62 Thou Shalt Boogie Bushman s Revenge Even Helte Hermansen git Rune Nergaard b Gard Nilssen dr Jazzclub UNTERFAHRT Einsteinstrasse 42 81675 München Club 49 0 89 448 27 94 www unterfahrt de München Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Bushmens-Revenge-im-Munchener-Jazzclub-Unterfahrt/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Griechisch-norwegischer Künstler bei der 8. Berlin Biennale
    Vom 25 Januar bis zum 3 August 2014 ist die Rauminstallation Crash Pad des griechisch norwegischen Künstlers Andreas Angelidakis in dem KW Institute for Contemporary Art zu sehen Crash Pad entstand im Rahmen der 8 Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst und wird im ersten Stock des Hauses gezeigt Die Installation reflektiert unter anderem die zwei gegensätzlichen Systeme die im 19 Jahrhundert zur Modernisierung Griechenlands geführt haben Einerseits die europäisch geprägte griechische Diaspora die dazu führte dass Griechen in Deutschland Frankreich und England ihre Ausbildung erhielten und so von den Vorstellungen der Antike in diesen Ländern beeinflusst wurden Anderseits die bäuerlichen Partisanen unter General Theodoros Kolokotronis Politische und kulturelle Auseinandersetzung Crash Pad bietet einen Raum für Veranstaltungen Diskussionen und Gespräche innerhalb der achten Berlin Biennale und gleichermaßen einen Platz der Kontemplation und des Austauschs für die Künstler die an der Berlin Biennale mitwirken Es ist eine domestizierte Ruine und zugleich ein Dank des griechisch norwegischen Architekten an die deutsche Idee der Antike KW Institute for Contemporary Art Adresse Auguststraße 69 10117 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Griechisch-norwegischer-Kunstler-bei-der-8-Berlin-Biennale/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Mattias Härenstam zeigt sich solo in Deutschland
    Solo Ausstellung in Deutschland Art Claims Input zeigt vom 25 Januar bis 22 März 2014 seine Werke in Berlin Der schwedische Künstler Mattias Härenstam zeigt eine Auswahl an Videoarbeiten eine Skulptur sowie eine Serie neuer noch nicht gezeigter Holzschnitte in seiner Ausstellung in der Galerie Art Claims Input in Berlin Der Künstler hat an der Kunstakademie in Bergen studiert und lebt jetzt in Berlin In seinen Arbeiten finden sich Referenzen zu zeitgenössischen Filmemachern und Malern wie David Lynch oder Peter Tillberg oder zu Werken der klassischen Literatur wie Dantes Inferno Er beschäftigt sich auch mit kollektiven Erfahrungen zum Beispiel dem Mord an Olof Palme Der Künstler wird während der Eröffnung anwesend sein Während der Ausstellungsperiode wird die Galerie ein Screening der Videoarbeiten und Installationen des Künstlers veranstalten Der Titel der Ausstellung lautet Es schien als hätte sich nichts geändert dennoch konnte es niemals wieder so sein wie früher Hier finden Sie weitere Informationen zu der Ausstellung und zum Künstler Eröffnungszeiten Di Sa 14 Uhr 19 Uhr und nach Vereinbarung Adresse Lübbener Strasse 5 10997 Berlin Tlf 49 0 30 61101952 E Mail info at art claims impulse com Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Mattias-Harenstam-zeigt-sich-solo-in-Deutschland/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • WEGE ZU NEUEN NORDISCHEN IDENTITÄTEN NACH 1814
    würdigen Mit ihrem Symposium sollen besonders die kulturellen und geistigen Strömungen der Zeit nach den napoleonischen Kriegen und dem Friedensschluss in Kiel 1814 beleuchtet werden die als Reaktion auf die großen Veränderungen der skandinavischen Landkarte zu den neuen skandinavischen Identitäten und zum nationbuilding der Nationalstaaten beitrugen Diese kulturellen Prozesse werden durch Vorträge eine Ausstellung der Studierenden sowie durch eine kleine einleitende Filmreihe die bereits in den vergangenen Wochen stattfand beleuchtet PROGRAMM DO 23 01 2014 14 Uhr GRUSSWORT Sven Erik Svedman Norwegischer Botschafter Berlin DO 23 01 2014 14 45 Uhr EINLEITUNG Lutz Rühling Professor für neuere skandinavische Literatur Klaus Böldl Professor für skandinavische Mediävistik DO 23 01 2014 15 45 Uhr ERÖFFNUNG DER STUDENTENAUSSTELLUNG Wege zu neuen Identitäten im Norden nach 1814 KAFFEEPAUSE DO 23 01 2014 16 30 Uhr SØNNER AF DE SLAGNE 1864 DANSKHED OG DEMOKRATI SÖHNE DER BESIEGTEN 1864 DÄNENTUM UND DEMOKRATIE Rasmus Glenthøj dk Postdoc Institut for Geschichte Süddänische Universität Autor von Skilsmissen über die Trennung Norwegens von Dänemark Mitglied des dänischen sowie norwegischen Komitees zum 200 jährigen Jubiläum Dänischer Vortrag mit deutscher Übersetzung FR 24 01 2014 10 Uhr THE ROLE OF NATIONAL POETS IN THE 19TH CENTURY SOME COMPARISONS BETWEEN ICELAND AND CONTINENTAL EUROPE Sveinn Yngvi Egilsson is Professor für Literaturwissenschaft Universität Island Vortrag in englischer Sprache FR 24 01 2014 11 30 Uhr NATIONALE UND SKANDINAVISTISCHE STRÖMUNGEN IN DER KUNST DES 19 JAHRHUNDERTS Jan von Bonsdorff se Professor für Kunstgeschichte Universität Uppsala Vortrag in deutscher Sprache MITTAGSPAUSE FR 24 01 2014 14 30 Uhr DIE SPRACHE EIN FIASKO DES NORWEGISCHEN NATION BUILDINGS Arne Torp no Professor emeritus der nordischen Sprachwissenschaften Universität Oslo Vortrag in deutscher Sprache FR 24 01 2014 20 Uhr ABSCHLUSSFEIER MIT MUSIK in der hansa48 Hansastraße 48 24118 Kiel Veranstaltungsort Vorträge Ausstellung CAU Wissenschaftspark Kiel Fraunhoferstrasse 13 24118 Kiel

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Sonstiges/WEGE-ZU-NEUEN-NORDISCHEN-IDENTITATEN-NACH-1814/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Grußwort von Ministerpräsident Torsten Albig zum Festakt 200 Jahre Kieler Frieden
    sind überzeugt Kontakte über Grenzen hinweg zahlen sich aus Wenn wir unser Land in eine gute Zukunft führen wollen dann können wir das nicht allein Es wäre fatal zu meinen dass wir auf die Zusammenarbeit und das Wissen unserer Nachbarn verzichten zu können Schleswig Holstein pflegt eine Partnerschaft mit Eastern Norway County Network dem Zusammenschluss von acht Kommunen rund um den Oslo Fjord Durch diese Freundschaft haben wir noch festere Bande mit Norwegen geknüpft Und wir wollen weitere Verbindungen knüpfen Wir wollen weitere Verbindungen knüpfen in der Meerespolitik bei Verkehr und Infrastruktur in der weltweit entscheidenden Frage der erneuerbaren Energien und in der Frage wie wir Energie transportiert bekommen Schleswig Holsteinische Windenergie und norwegische Wasserkraft ergänzen sich hervorragend Durch das Nordlink Projekt wird uns schon bald ein erstes Seekabel miteinander verbinden Hier wird im Wortsinne ein Band des Austausches zwischen uns geknüpft Ganz besonders freue ich mich dass wir die künstlerische Umrahmung dieses Festakts unserer Partnerschaft mit Eastern Norway County Network verdanken Auf Einladung unseres Landesverbandes Bildender Künstler und dem Verein Mahnmal Kilian haben sich 40 Künstlerinnen und Künstler aus Norwegen und Schleswig Holstein aus Schweden und Dänemark mit den Themen Krieg und Frieden auseinandergesetzt Eine weitere spannende Ausstellungs Initiative unseres BBK für die ich ganz herzlich danke sage Einen ersten Eindruck bekommen Sie heute im Foyer Ab Mai ist die gesamte Schau dann im Kieler Flandernbunker zu sehen Ein Besuch lohnt sich sicher Ein tolles Projekt erwartet uns am Ende unseres Programms Norwegische und schleswig holsteinische Schülerinnen und Schüler geben uns einen Abriss von der französischen Revolution bis zum Kieler Frieden Wir dürfen uns freuen auf Tanz Theater und Musik Ein Projekt das die jungen Leute speziell für den heutigen Tag entworfen haben Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden Ebenfalls aus heutigem Anlass hat der Landesjugendring Schleswig Holstein zu

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Sonstiges/GruBwort-von-Ministerprasident-Torsten-Albig-zum-Festakt-200-Jahre-Kieler-Frieden-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Festansprache Landtagspräsident Klaus Schlie zum Kieler Frieden
    in Eidsvoll beschlossene Grundgesetz eine der frühesten und sehr liberalen Verfassungen in ganz Europa die bis heute Grundlage der norwegischen Demokratie ist Die Norwegerinnen und Norweger werden das 200 Jubiläum der Verfassung von Eidsvoll in diesem Jahr noch feierlich begehen aber sie wissen auch ohne den Kieler Frieden hätte es wohl auch kein Grundgesetz von Eidsvoll gegeben Beide Ereignisse sind untrennbar miteinander verbunden Und Kiel Welche Rolle spielen diese Ereignisse im Bewusstsein unserer Landeshauptstadt heute Meine Damen und Herren ich hatte eingangs bereits angedeutet dass die Zeit von 1814 im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger Kiels und ganz Schleswig Holsteins heute weitgehend verblasst ist Nach 1814 wandelte sich die europäische Staatenwelt unter dem Zeichen der nationalen Idee Das führte dazu dass zuvor bestehende Gemeinschaften von Menschen verschiedener Sprache und Kultur sich in Monokulturen verwandelten oder zumindest verwandeln sollten Der dänische Gesamtstaat war eines dieser Opfer der nationalen Ideen er zerfiel seit 1814 langsam in nationale Einzelstaaten deren Nachfahren heute kaum mehr Erinnerung an die Gemeinsamkeiten haben die es einmal zwischen Gesamtstaatsuntertanen dänischer norwegischer und deutscher Sprache gegeben hat Es ist deshalb ein wichtiger Punkt der heutigen Gedenkfeier die Menschen in allen am damaligen Friedensschluss beteiligten Nachfolgestaaten und regionen des Jahres 2014 daran zu erinnern dass sich in ihrer Geschichte viel Gemeinsames finden lässt Wenn wir diese Suche nach Gemeinsamkeit in den Mittelpunkt unseres Erinnerns stellen dann erübrigen sich die Fragen wer denn Gewinner und wer Verlierer des Kieler Friedens gewesen ist Für die Menschen bedeutete er das Ende eines beinahe 15 jährigen Krieges mit Blockaden Stillstand des Handels Kriegselend und Not Für sie begannen endlich bessere Zeiten ganz gleich welche Sprache sie sprachen oder wessen Untertan sie waren Der Kieler Frieden von 1814 steht historisch im Schatten des weitaus bekannteren Wiener Kongress von 1815 Zu Unrecht wie ich meine Der mitteleuropäische Wiener Frieden von 1815 bescherte seinen Unterzeichnern keinen dauerhaften Frieden In der dort damals geschaffenen Mächteordnung sehen viele Historiker sogar eine Ursache des Ersten Weltkrieges von 1914 dessen Ausbruch wir in diesem Jahr ebenfalls gedenken Dieser Krieg blieb Dänemark Schweden und Norwegen erspart Und das ist kein Zufall sondern es ist das Ergebnis des Kieler Friedens der die Neuordnung in Nordeuropa sehr viel nachhaltiger aber auch erfolgreicher schuf als der Wiener Kongress dies vermochte Das Erfolgsrezept dieser friedlichen Entwicklung finden wir ebenfalls bereits im Jahr 1814 Es ist untrennbar mit dem Namen Eidsvoll verbunden Hier machte Norwegen den anderen nordeuropäischen Staaten mustergültig vor wie man durch eine politische Verfassung durch die Einbindung der Bürger in politische Entscheidungsprozesse und durch die Garantie von Freiheitsrechten eine stabile und friedliche Gesellschaft erreichen kann Dänemark und Schweden profitierten von diesem Schritt aber auch Schleswig Holstein dessen erste Verfassung von 1848 in vieler Hinsicht vom norwegischen Vorbild inspiriert war Wenn wir also heute 200 Jahre nach dem Kieler Friedensschluss dem Ereignis einen neuen Stellenwert geben wollen dann überwiegt die Erkenntnis dass nicht die Grenzverschiebungen oder der Austausch von Territorien das Bleibende von 1814 gewesen sind sondern der Wunsch die Zukunft friedlich und auch demokratisch

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Sonstiges/Festansprache-Landtagsprasident-Klaus-Schlie-zum-Kieler-Frieden/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive