archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Vortrag: Edvard Munch und Deutschland
    Ellingsen Group BONO Oslo 2012 Vortrag am 5 12 von Petra Schmidt Dreyblatt Künstlerische Leiterin des Edvard Munch Hauses Warnemünde über Edvard Munch und Deutschland 1923 1937 Zwischen Verehrung Instrumentalisierung und Schmähung Der Eintritt ist frei Eine Veranstaltung vom KULTURHUS BERLIN e V Adresse Eichendorfstr 13 10115 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Vortrag-Edvard-Munch-und-Deutschland/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • Seminar: Munch150 - und danach?
    einer Freilichtausstellung über Munchs Leben und Werk am Potsdamer Platz lädt die norwegische Botschaft am 29 11 2013 von 13 30 bis 17 30 Uhr zu einem Seminar über Edvard Munch mit einschließendem Mittagsbuffet und Empfang ein Das Seminar findet in Partnerschaft mit der Akademie der Künste Berlin im Haus der Commerzbank Pariser Platz 1 10117 Berlin statt Der norwegische Künstler Edvard Munch wäre am 12 Dezember 150 Jahre alt geworden Sein künstlerischer Durchbruch ist mit Deutschland und in besonderer Weise mit Berlin seit seiner spektakulären Ausstellung 1892 im Verein Berliner Künstler eng verbunden In Berlin fand Edvard Munch Gleichgesinnte und Bewunderer Freunde und lebenslange Förderer seiner Kunst Die Preußische Akademie der Künste nahm den Maler vor 90 Jahren im Februar 1923 als Mitglied auf und die Nationalgalerie präsentierte 1927 die größte Munch Retrospektive zu seinen Lebzeiten Programm am Freitag dem 29 November 2013 12 Uhr Einweihung und Presseführung der Freilichtausstellung A Taste of Munch am Potsdamer Platz mit Stein Olav Henrichsen Direktor Munch Museum Oslo 13 30 14 30 Uhr Mittagsbuffet in der Commerzbank 14 30 15 30 Uhr Vorträge von Stein Olav Henrichsen Direktor Munch Museum und Dr Jon Ove Steihaug Leiter Ausstellung und Sammlung Munch Museum 15 30 16 45 Podiumsgespräch Vermächtnis und Inspiration Edvard Munch s in Bezug zu zeitgenössischer Kunst Legacy and Inspiration of Munch s work in relation to Contemporary art Im Gespräch sind u a Stein Olav Henrichsen Direktor des Munch Museums Oslo Dr Jon Ove Steihaug Leiter Ausstellung und Sammlung Munch Museum Oslo Prof Dr Wulf Herzogenrath Akademie der Künste Berlin Hanna Hennenkemper Künstlerin und Lehrbeauftragte Kunsthochschule Weißensee Berlin Moderation Prof Dr Hans Dieter Huber Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart 16 45 17 00 Uhr Buchpräsentation des Edvard Munch Katalogs vom Gestalten Verlag 17 00 18 00 Uhr Abschließender Empfang Das

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Vortragsreihe-Munch150---und-danach-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Freilichtausstellung: Edvard Munch am Potsdamer Platz
    Ausstellung A Taste of Munch am Potsdamer Platz wird am 29 November um 12 Uhr eröffnet Nach einem Grußwort vom Gesandten Jon Mikal Kvistad eröffnet der Direktor des Munch Museums in Oslo Stein Olav Henrichsen die Ausstellung und bietet danach eine Führung durch die Ausstellung an Anlässlich des 150 Geburtstages des norwegischen Künstlers Edvard Munch wird der Weltstar nicht nur in Norwegen gefeiert sondern in der ganzen Welt Deutschland war für Edvard Munch s künstlerische und persönliche Entwicklung besonders wichtig und seine Beziehungen zu Berlin waren eng Hier fand er interessante Freunde holte sich Inspiration und beeinflusste viele Zeitgenossen Seine Ausstellung im Verein der Berliner Künstler 1892 wurde nach wenigen Tagen geschlossen Viele fanden seine Gemälde zu provozierend denn er beschrieb menschliche Gefühle wie keiner zuvor Dieses Drama um die Ausstellung in Berlin führte natürlich dazu dass die Werke von Munch noch mehr Interesse erregten Sein internationaler Erfolg fand damit seinen Anfang Ab 29 November können hochwertige Abbildungen einiger Hauptwerke in Form einer Freilichtausstellung am Potsdamer Platz besichtigt werden Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit zwischen der norwegischen Botschaft in Berlin der Jubiläumsorganisation Munch 150 Innovation Norway Visit Oslo und Visit Akershus Technischer Partner ist Mazuhn Veranstaltungen 10785 Berlin Zurück zum

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Freilichtausstellung-Edvard-Munch-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Konzertvortrag: Ketil Bjørnstad spielt Munch
    in Norwegen Und auch er ist ein Munch Experte Am 26 11 hält der Pianist und Komponist im Felleshus der Nordischen Botschaften einen Konzertvortrag über Edvard Munch wobei er mit Text und Ton ein Porträt des Malergenies zeichnen will Adresse Rauchstr 1 10787 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Konzertvortrag-Ketil-Bjornstad-spielt-Munch/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Lesung: Eine Liebe in den Tagen des Lichts
    Haavardsholm in Berlin um sein Buch Eine Liebe in den Tagen des Lichts vorzustellen welches im September beim Osburg Verlag in deutscher Sprache erschienen ist Lesung und Gespräch zwischen Haavardsholm und Übersetzer Andreas Brunstermann zu dem Roman In dem Roman geht es um die letzten Jahre im Leben des Edvard Munch die er auf Ekely in einem von Nazis besetzten Oslo verbrachte Adresse Eichendorfstr 13 10115 Berlin Zurück zum Anfang

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Lesung-Eine-Liebe-in-den-Tagen-des-Lichts-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • "Edvard Munch. Tanz des Lebens. Eine Biographie" - Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor Hans Dieter Huber
    00 Ort Oslo Kaffebar Edvard Munch Tanz des Lebens Eine Biographie Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor Hans Dieter Huber Edvard Munch Pikene på broen The Girls on the Bridge 1901 Foto Munch Museum Munch Ellingsen Group BONO Oslo 2012 Am 22 11 wird Hans Dieter Huber Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart im Gespräch mit Kjetil Jakobsen sein neues Buch Edvard Munch Tanz des Lebens Eine Biographie Reclam Verlag 2013 präsentieren Er wirft mit seinen Ausführungen einen neuen Blick auf die Biografie Edvard Munchs und stellt die Lebens und Schaffensumstände des populären künstlerischen Vorreiters dar Durch seine internationale Forschungsarbeit zu Munch wird Hans Dieter Hubers aktuellste Expertise gekoppelt mit seiner unterhaltsamen Art zu einem besonderen künstlerischen Erlebnis Also auf in die Oslo Kaffebar am 22 November ab 18h Der Eintritt ist frei Moderation Kjetil Jakobsen Henrik Steffens Gastprofessor am Nordeuropa Institut der Humboldt Universität zu Berlin Eine Veranstaltung vom KULTURHUS BERLIN e V Adresse Eichendorfstr 13 10115 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Edvard-Munch-Tanz-des-Lebens-Eine-Biographie---Buchvorstellung-und-Gesprach-mit-dem-Autor-Hans-Dieter-Huber/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Künstlergespräch mit Unni Askeland
    Ort Felleshus der nordischen Botschaften Künstlergespräch mit Unni Askeland Sommernatt Foto Unni Askeland Am Mittwoch dem 20 November um 19 30 Uhr spricht im Auditorium des Felleshus der Nordischen Botschaften Unni Askeland über ihr Verhältnis zu Munch und über eigene Werke wie ihre Munch Adaptionen Die norwegische Künstlerin geboren 1962 in Bergen kommt im Rahmen des Munch Programms im November und Dezember nach Berlin um über ihr Verhältnis zu Munch und eigene Werke zu sprechen Askeland hat seit 2004 mehrere Munch Adaptionen gemacht in denen sie bekannte Munch Motive im Pop Art Stil neu interpretiert hat Der Vortrag läuft unter dem Titel Folge dem Traum Tanz des Lebens Der deutsche Journalist Clemens Bomsdorf u a für Wall Street Journal spricht einleitende Worte über Edvard Munch und Unni Askeland Nach dem Vortrag werden im Foyer des Felleshus Getränke gereicht Der Vortrag ist auf Englisch http unniaskeland com Adresse Rauchstr 1 10787 Berlin Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in Dresden aus Feng

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Kunstlergesprach-mit-Unni-Askeland/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Ane Mette Hol bei Kadel Willborn Düsseldorf
    Ingrid Eggen Die Norwegerin Ane Mette Hol zeigt ab dem 8 November ihre Zeichnungen in Düsseldorf Hols Zeichnungen bleibt nicht auf zweidimensionale Grafik begrenzt sondern erstreckt sich von dort über ihre Objekte und Animationen in den Raum Die Illusion der scheinbar greifbaren Gegenständlichkeit kulminiert in ihren Motiven die selbst dem Kunstkontext entnommen sind Manche Arbeiten scheinen achtlos im Raum liegen gelassene mit Farbflecken bespritze Maleruntergründe Packpapierrollen oder Zeichnungsrollen mit Paket Etiketten zu sein Tatsächlich ist die Oberfläche all dieser Objekten samt ihrer Makel und Unebenheiten illusionistisch bezeichnet Ebenso die vermeintlichen Fotokopien gängiger Literatur der Kunsttheorie oder gleich ganze Buchumschläge wie E H Gombrichs Art and Illusion Ane Mette Hols Arbeiten basieren nicht auf der puren Reproduktion von bereits Bestehendem und Bekanntem sondern machen die feinen Risse der Grenzziehung zwischen Präsentation und Repräsentation und die Beziehungen des Betrachters zu der ihm umgebenden Dingwelt wahrnehmbar Ane Mette Hol wurde 1979 in Bodø Norwegen geboren lebt und arbeitet in Oslo Eröffnung 8 November 19 21 Uhr Adresse Birkenstrasse 45 40233 Düsseldorf E Mail info kadel willborn de Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Ane-Mette-Hol-bei-Kadel-Willborn-Dusseldorf/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive