archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kaizers Orchestra nimmt Abschied
    Kaizers Orchestra während der Liveshows auf Ölfässern und Stahlfelgen um den Rhythmus vorzugeben es war offensichtlich dass es sich um keine herkömmliche Rockband handelte Ihre sechs Alben haben es alle auf den ersten Platz in den norwegischen Charts geschafft Die sechs Männer von Kaizers Orchestra Janove The Jackal Ottesen Geir Hellraizer Zahl Rune Mink Solheim Terje Killmaster Vinterstø Helge Omen Risa und Øyvind Thunder Storesund lassen sich von Tom Waits Balkan Pop Punkrock und Marsch Humppa Musik Norwegisch Ompa inspirieren Die Texte des Kaizersrocks geschrieben von Ottesen und Zahl sind grundsätzlich auf Norwegisch mit Ausnahme des Stücks Die Polizei mit deutschem Titel aber mit englischem Text Musikalische Trilogie Nachdem sie am 2 November 2012 ihre Alben Trilogie Violeta Violeta mit dem zehn Track starken Vol III abgeschlossen hatten kündigte die sechsköpfige Band für 2013 die gleichnamige Tournee an die sie auch durch Deutschland führen wird In dieser Trilogie dreht sich alles um eine romantische Tragödie Sie soll die verschiedenen Facetten in Kaizers musikalischem Universum zeigen aber zugleich auch die Geschichte von Violetta ihrer Mutter Beatrice und ihrem Vater Kenneth erzählen Ab dem 5 März stehen Kaizers Orchestra nacheinander in München Erlangen Berlin und Köln auf der Bühne bevor sie weiter

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Kaizers-Orchestra-nimmt-Abschied/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Humorvoller Jazz: Das Trondheim Jazz Orchestra & Eirik Hegdal mit Joshua Redman
    Februar und März kann man das Orchester in Begleitung des Saxophonisten Joshua Redman endlich wieder auf deutschen Bühnen erleben Das Trondheim Jazz Orchestra TJO hervorgegangen aus der Jazz Abteilung des Konservatoriums in Trondheim ist eines der wichtigsten und kreativsten Ensembles der norwegischen Jazzszene In den vergangenen 10 Jahren kam es immer wieder zu Kooperationen mit Stars wie Pat Metheny oder Chick Corea und nun zum wiederholten Mal mit dem weltbekannten Tenorsaxophonisten Joshua Redman Die Mitglieder des Trondheim Jazz Orchestra waren die ersten norwegischen Musiker mit denen Redman Musik aufnahm Mit ihm wurde auch das Album Triads and More eingespielt Die Musik dieses Albums stammt ausschließlich aus der Feder des jungen Komponisten und Leiter des TJO Eirik Hegdal der dafür außergewöhnliches teils sehr humorvolles teils einfach wunderschönes Material komponierte Die erfolgreiche Zusammenarbeit führte zu einer Plattenaufnahme und Tournee in 2008 2011 fand die erste Tournee durch Europa statt und dieses Jahr soll nun die zweite folgen Konzertdaten 27 Februar Insitute Francais Berlin 02 März Theater Krefeld Krefeld 05 März Unterfahrt München 06 März Jazz Fabrik Rüsselheim Text Unterfahrt Norwegische Botschaft und TJO Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Humorvoller-Jazz-Das-Trondheim-Jazz-Orchestra--Eirik-Hegdal-mit-Joshua-Redman/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Aage Langhelle im Kunstraum Kreuzberg in Berlin
    März öffnet die internationale Gruppenausstellung between appropriation and interventions Realitäten Bedingungen Normen Positionen Transformation Die von Harald Theiss kuratierte Ausstellung stellt Fragen zu unseren öffentlichen und sozialen Räumen Welche Rolle spielen öffentliche Räume aber auch die gesellschaftlichen sozialen und kulturellen Räume Auf welche Weise finden Aneignungsprozesse statt und welche Wahrnehmungen Handlungen oder auch Interpretationen sind entscheidend Welche Transformationen vollziehen sich und wie werden Realitäten dieser gegenwärtigen Räume kritisch betrachtet oder sogar neu gestaltet Die auferlegten und neu erschaffenen Bedingungen bilden ein alltägliches Spannungsfeld mit unterschiedlichen Interaktionen und Markierungen welche der Ausstellungsraum between appropriation and interventions gemeinsam mit den eingeladenen Künstlern nicht nur bespielen sondern vor allem das Verhältnis zwischen Vorgegebenem und Gestaltbarem raumübergreifend untersuchen möchte Aage Langhelle Layers of Space Detail Foto Aage Langhelle Die teilnehmenden KünsterInnen sind Isabelle Arthuis BE FR Gaëlle Boucand DE FR Sebastian Denz DE Larissa Fassler CAN Philipp Fürhofer DE Cyprien Gaillard FR Christine de la Garenne DE Tamara Grcic DE Eva Grubinger A Mattias Härenstam SE NO Moritz Hirsch DE Carsten Höller DE Noel Jabbour PS Christina Kubisch DE Aage Langhelle NO Nicolas Moulin FR Nina Mücke DE Grazia Toderi IT Andreas Sell DE Mona Vatamanu Florin Tudor RO Corine Vermeulen NL USA Der norwegische Künstler Aage Langhelle wurde in Bergen Norwegen geboren Er studierte an der Kunsthochschule in Bergen in Oslo und in Hamburg und nahm an zahlreichen Einzel und Gruppenausstellungen teil Er lebt und arbeitet in Berlin Langhelle arbeitet auch als Kurator und gründete im letzten Herbst prinz georg Raum für Kunst in Berlin Schöneberg wo er Arbeiten von KünstlerkollegInnen präsentiert Besondere Aufmerksamkeit nicht nur in Berlin erhielt seine umfangreiche 2004 für den öffentlichen Raum geschaffene Arbeit ddr Alexanderplatz U2 Im Begleitprogramm zur Ausstellung finden Vorträge und Künstlergespräche statt Weitere Infos hierzu und über die Teilnehmenden Künstler finden Sie hier Ausstellung between

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Aage/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Ignas Kronglevicius im Hartware MedienKunstVerein
    Gruppenausstellung mit Arbeiten von mehr als 20 KünstlerInnen über die Performativität von Stimme und Sprache über die Uneigentlichkeit und Unheimlichkeit des Sprechens über die Stimme als politischer Sprachakt sowie Sprache als performativer Sprechakt His Master s Voice Von Stimme und Sprache Die Ausstellung und das Performanceprogramm wurden von Inke Arns kuratiert und sind in vier thematische Kapitel geliedert Unheimlichkeit Verkörperlichung Performativität Stimme und Politik Stimme als politisch performativer Sprechakt Stimme und Präsenz Stimme als Zeichen für Anwesenheit Identität Stimme und Körperlichkeit Aus Norwegen wurde der Künstler Ignas Krongelevicius nach Dortmund eingeladen seine Arbeit Interrogation vorzustellen eine zweikanalige Videoinstallation aus dem Jahr 2009 Hier wird die polizeiliche Vernehmung einer Frau dokumentiert die ihren Mann getötet hat Macht und Gewalt stehen im Fokus wenn die Taktik des Ermittlers die Täterin zum Bekenntnis ihrer Tat drängt Krunglevicius übersetzt die polizeiliche Verhörmethode in pulsierende Töne die der Arbeit selbst eine spezifische Gewalttätigkeit verleihen Die Mörderin wird nun selbst zum Opfer Ignas Kronglevicius wurde in Litauen geboren Er studierte Komposition an der Musikhochschule in Oslo wo er 2010 das Studium mit einem Mastergrad abschloss Er lebt und arbeitet in Oslo und nahm an vielen Ausstellungen und Festivals in Norwegen und im Ausland teil Seine Ausstellung Dissonance in der Galerie Aando Fine Art in Berlin 2010 erhielt viel Beachtung und er wurde für den Nam June Paik Award 2010 nominiert 2011 stellte er im Rahmen des Konzertprogramms Deviance drei größere Werke im Berghain in Berlin vor Weitere Informationen über die Arbeit von Ignas Kronglevicius finden Sie hier Die Ausstellung wird am 22 März 2013 19 Uhr eröffnet Es erscheint ein umfangreicher Katalog His master s Voice Von Stimme und Sprache 23 März 7 Juli 2013 Hartware MedienKunstVerein HMKV Leonie Reygers Terrasse 44137 Dortmund Text HMKV im Dortmunder U Norwegische Botschaft Zurück zum Anfang id ctl00 Main

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Ignas-Kronglevicius-im-Hartware-MedienKunstVerein-in-Dortmund/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Dandylion im Februar auf Tour
    einer stilbewussten Salonlöwin die musikalisch voll auf der Höhe durch die Säle unserer Zeit schreitet Dandylion ist Marianne Sveen ein Viertel der norwegischen Rundum sorglos Band Katzenjammer Sie hat sich nun aufgemacht weitere Teile ihrer überschäumenden Kreativität in geregelte Bahnen zu lenken also neben der Tätigkeit bei den Multiinstrumentalistinnen und den ständigen Touren auch noch ein Soloalbum unter dem Titel Images Under Construction aufzunehmen und zu produzieren und damit dann auf Reisen zu gehen mit großer Band ihrer große Stimme mit Soul und Rock und Pop und allem Images Under Construction ist ein Albumkonzept bestehend aus drei Teilen Zwei davon sind bereits online erschienen das Dritte folgt dieser Tage und vervollständigt ein dann im Januar erscheinendes komplettes Album Marianne Sveen betätigt sich hier als Songwriterin Produzentin Musikerin und Sängerin Die Stücke kommen aus dem Herzen und aus der kleinen Kammer in die sich Dandylion zurückzieht ein Projekt das sie bereits seit 8 Jahren verfolgt aber eben zugunsten von Katzenjammer bislang zurückgestellt hat Der erste Teil des Album ist in Moll gehalten skandinavisch episch und zurückhaltend der zweite Teil ist eine geballte Ladung Soul und Punkrock und im dritten Teil holt sie groß aus die anfangs verhaltenen Melodien gehen eine Symbiose mit der überschäumenden Energie ein die Marianne Sveen hier so bekannt gemacht hat Dandylion ist natürlich etwas anderes als Katzenjammer es ist nicht Le Pop aber es atmet denselben Geist Spaß an der Musik Originalität im Sound Neugier auf Neues Vielfalt der Einflüsse und stetige Energie insbesondere auf der Bühne Dandylion wird unser Herz erobern Präsentiert wird die Tour von Kulturnews und Piranha Hier spielt Dandylion 20 02 2013 Bremen Lagerhaus 21 02 2013 Münster Gleis 22 22 02 2013 Köln Stadtgarten 23 02 2013 München Ampere 25 02 2013 Wiesbaden Schlachthof 27 02 2013 Aschaffenburg ColosSaal 28 02 2013

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Dandylion-im-Februar-auf-Tour/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Susanna für drei Konzerte zu Gast in Deutschland
    Susanna für drei Konzerte zu Gast in Deutschland Foto Guri Dahl Susanna Wallumrød wurde in Szenekreisen durch ihr Magical Orchestra und der zerbrechlichen Piano Interpretation von Joy Divisions Love Will Tear Us Apart bekannt Nach drei Alben mit Susanna The Magical Orchestra veröffentlichte sie weitere Alben unter ihrem Vornamen Susanna und trat zumeist in Triobesetzung mit Gitarrist Helge Sten Supersilent Deathprod und Erland Dahlen Eivind Aarset oder ihrem Bruder Fredrik am Schlagzeug auf Susannas Musik ist zwischen melancholischem Singer Songwriting Jazzaffinität und Ambientklängen einzuordnen Susanna nahm u a mit Bonnie Prince Billy auf und supportete ihn auch auf mehreren Touren Ihre musikalische und sprachliche Vielseitigkeit spiegelt sich zudem in ihrem norwegischen Album Jeg Vil Hjem Til Menneskene und dem ECM Album mit Giovanna Pessi wider Hier können Sie Susanna Live in Deutschland erleben 15 Februar Women in e motion Festival Bremen im Moments Club Steintor 65 28203 Bremen 16 Februar Bunker Ulmenwall in Bielefeld 18 February Stadtgarten in Köln Text Bunker Ulmenwall Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Susanna-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • KON-TIKI feiert am 21. März Deutschlandpremiere
    Theorie Polynesien wurde vor 1500 Jahren nicht von Asien sondern von Südamerika aus besiedelt Und zwar mit einem einfachen Floß Das haben Heyerdal und seine Männer nachgebaut Mit dem kaum steuerbaren ohne moderne Technik ausgestatteten Holzfloß überlassen sich die sechs Männer den Strömungen und Naturgewalten und erreichen drei Monate später einen polynesischen Archipel Heyerdals Expedition erhielt weltweit eine ungewöhnliche Medienaufmerksamkeit und ist bis heute ein Mythos der Seefahrernation Norwegen Eines der spektakulärsten Abenteuer des 20 Jahrhunderts Die Regisseure Joachim Rønning und Espen Sandberg bekannt durch den Widerstandsfilm Max Manus haben mit KON TIKI die teuerste Produktion der norwegischen Filmgeschichte überhaupt gedreht Die Weltpremiere fand mit lang anhaltenden Standing Ovations in der neuen Oper in Oslo statt Aufgenommen wurden die Meeresszenen auf Malta und an zwei Orten in Asien Besetzt ist er mit hochkarätigen Schauspielern die im Film nicht nur martialisch mit Naturgewalten kämpfen sondern auch psychologische Dramen bewältigen müssen die sich auf dem engen Floß unter der Crew abspielen Zu sehen sind Agnes Kittelsen Pål Sverre Valheim Hagen Gustaf Skarsgård u v a Der Spielfilm über die spektakuläre Expedition startet im Verleih des deutschen Ko Produzenten DCM Film Aus den Originalfilmaufnahmen aus dem Jahr 1947 entstand der 1951 oscargekrönte Originalfilm

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Film1/Kon-Tiki/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Astronaut Kraut hören mit Hypertext
    Feb 08 Datum Freitag 8 Februar 2013 21 00 23 30 Ort Emo freizeitzentrum im Saal Essen Kategorie Aufführung Astronaut Kraut hören mit Hypertext Die Band Hypertext wurde 2006 in Norwegens Musikhauptstadt Bergen gegründet Das Quartett wurde schnell zu einem Sextett Von Anfang an bestanden Hypertext aus ganz verschiedenen Musikern unter anderem aus den bekannten norwegischen Bands Casiokids The Gin and Tonic Youth Susanne Sundfør Kathinka und Electric Eye Die Band hat Elemente aus Krautrock Lärm Pop und Rock aufgenommen und ihr eigenes Genre erschaffen das sie Astronaut Kraut nennen Nach ihren ersten zwei Alben Corrento Elektro und Astronaut Kraut haben Hypertext seit Januar 2012 in Zusammenarbeit mit Lars Horntvedt Jaga Jazzist und Bandmitgliedern von The Megaphonic Thrift Susanne Sundførband und Young Dreams acht Singles herausgegeben Dieses musikalische Projekt ist das umfangreichste das Hypertext bis jetzt vorgestellt haben Website von Emo Essen Essen Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body ctl06 uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt bei der OSTRALE in Dresden aus Feng Xian Lin SPUREN Neue Werke von Olav Christopher

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Astronaut-Kraut-horen-mit-Hypertext/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive