archive-no.com » NO » N » NORWEGEN.NO

Total: 1092

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Sidsel Endresen & Stian Westerhus mit "Didymoi Dreams" auf Deutschland-Tour
    gemeinsames Projekt das Album Didymoi Dreams live in Deutschland vor Stian Westerhus ist einer der hart arbeitenden jungen Musiker aus Norwegen Er spielt in Bands wie der Nils Petter Molvær Group Mono lithic Puma Bladed Eldbjørg Raknes Crimetime Orchestra und vielen mehr Im Lauf der letzten Jahre wurde er mehrfach ausgezeichnet mit dem Preis für den Young Norwegian Jazz Musician Of The Year dem Molde International Jazz Festival Talent Award und dem Trondheim Jazzfestival s Talent Award sowie dem BBC s Award for Innovation in Jazz Zudem kollaboriert Stian mit musikalischen Größen wie Jaga Jazzist Zach Hill mit der Senkrechtstarterin Susanne Sundfor und eben mit Sidsel Endresen Sidsel Endresen ist die einflussreichste norwegische Sängerin und seit Jahrzehnten eine treibende Kraft der dortigen Szene Ihre musikalische Bandbreite umfasst diverseste Genres von Jazz Rock in den 80er Jahren bis hin zu freier Improvisation mit elektronischen Elementen Internationale Bekanntheit erreichte sie vor allem durch ihren unverkennbaren lautmalerischen Stil Sidsel Endresens Experimentier freudigkeit führt sie zu immer neuen Projekten mit den unterschiedlichsten Musikern Mit Stian hat sie 2012 auf Rune Grammofon die Live CD Didymoi Dreams veröffentlicht über das die Presse schreibt Sidsel Endresen und Stian Westerhus liefern ein beeindruckendes Zeugnis von unkonventioneller Gitarren beziehungsweise Stimmkunst ab Björk wirkt hiergegen wie eine Konsens Pop Chanteuse und so gut dieses Quasi Hörspiel auch funktioniert darf man davon ausgehen dass sich diese Sounds denn mehr gibt es nicht von Angesicht zu Angesicht mit den Erzeugern noch denkwürdiger ausmachen Andreas Schiffmann musikreviews de Hier können Sie Stian Westerhus und Sidsel Endresen im Januar und Februar in Deutschland sehen 29 01 2013 Krefeld 30 01 2013 Stadtgardten Köln 02 02 2013 Woman in Jazz Festival Opera Halle 06 02 3013 Unterfahrt München 07 02 2013 Sendesaal Bremen 08 02 2013 Domicil Dortmund Quelle Unterfahrt Domicil stianwesterhus com Foto

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Sidsel-Endresen--Stian-Westerhus/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive


  • „Kon-Tiki“ wurde für den Oscar 2013 nominiert
    Abenteuerfilm Kon Tiki der von der berühmten Fahrt Thor Heyerdahls quer über den Pazifik handelt wurde für den Oscar 2013 nominiert Der Film bei dem Espen Sandberg und Joachim Rønning Regie führten wurde in der Kategorie Bester ausländischer Film nominiert Neben Kon Tiki stehen Amour aus Österreich No aus Chile A Royal Affair aus Dänemark und War Witch aus Kanada im Wettbewerb In der Verfilmung der Fahrt von Südamerika zu den Polynesischen Inseln die der Anthropologe und Abenteurer Thor Heyerdahl gemeinsam mit seiner fünfköpfigen Crew unternahm spielt Pål Sverre Hagen die Hauptrolle Der Film erzählt die fesselnde Geschichte eines Mannes der das tut woran er glaubt obwohl alle anderen behaupten es sei unmöglich Innerhalb von 20 Wochen wurde der Film in sechs Ländern gedreht Das Drehbuch stammt von Peter Skavlan Die tatsächliche 8000 km weite Fahrt mit einem Holzfloß dauerte 101 Tage und wurde von Heyerdahl selbst gefilmt Dieser Dokumentarfilm gewann 1951 den bisher einzigen Oscar für Norwegen Foto Nordisk Film Zurück zum Anfang Quelle Norwegische Botschaft id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Film1/Kon-Tiki-wurde-fur-den-Oscar-2013-nominiert/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Henrik-Steffens-Vorlesungen am Nordeuropa-Institut in Berlin
    29 01 2013 Dag O Hessen Dag Olav Hessen ist Professor in Biologie an der Universität in Oslo Er ist für seine Forschung innerhalb der Gebiete Wasser Ökologie und Evolution bekannt sowie für sein Engagement im Krisenfeld zwischen Biologie Umwelt und Philosophie Er hat eine Reihe von Büchern geschrieben und gab 2012 På stedet løp konkurransens paradokser mit Thomas Hylland Eriksen heraus Tredemølleparadokset konkurransen som premiss i natur og kultur Evolusjon i natur og kultur har mange likhetstrekk og konkurranse står sentralt ofte kjennetegnet ved en form for tredemøllekappløp Foresningen vil sette lys på fenomenet med eksempler fra natur kultur næringsliv og finans og diskutere konsekvensene av det både de positive fremgang og bedre produkter og de negative et oppskrudd turtall i livet mer fokus på kvantitet enn kvalitet overkonsum og miljøproblemer Spørsmålet er om dette er en egendynamikk ved all utvikling eller om det kan underlegges styring og endre retning Der Vortrag wird auf Norwegisch gehalten 12 02 2013 Eivind Tjønneland Eivind Tjønneland ist Professor in nordischer Literaturwissenschaft an der Universität in Bergen Er disputierte auf einer Abhandlung über den Ironiebegriff bei Søren Kierkegaard und arbeitet im Schnittpunkt zwischen Philosophie Ideengeschichte und Literaturwissenschaft Der kulturelle Masochismus in Norwegen mit besonderer Rücksicht auf die norwegische Fiktionsliteratur nach 1984 Der Vortrag wird erstens Masochismus als kulturanalytischer Begriff in Auseinandersetzung mit den Modernitäts und Subjektivitätstheorien von Richard Sennett Christopher Lasch Thomas Ziehe Narzissmus und Ulrich Beck Individualisierung etablieren Zweitens wird die Verbindung zwischen kulturellem Masochismus und Masochismus als Literaturwissenschaftlichem Begriff begründet Dieser Masochismus Begriff wird dann kulturkritisch eingesetzt um eine wichtige Gegenwartsströmung in der norwegischen Literatur von Jan Kjærstads Homo Falsus 1984 bis zu Karl Ove Knausgårds Autofiktionsprojekt 2009 11 darzustellen Der Vortrag wird auf Deutsch gehalten Seit 1 April 2011 ist Kjetil Jakobsen Inhaber der Henrik Steffens Gastprofessur Die Vorlesungen werden

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Sonstiges/Henrik-Steffens-Vorlesungen-am-Nordeuropa-Institut-in-Berlin-/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • CTM.13 – Festival for Adventurous Music and Arts, Berlin
    Hagen und Pantha du Prince The Bell Laboratory dabei Eröffnungskonzert ist am 28 Januar im Berliner HAU1 das Programm läuft in verschiedenen Spielstätten bis zum 3 Februar Die diesjährigen Ausgabe des CTM verspricht spannende Exkursionen von abstrakter Klangforschung über Performance und Improvisation bis zu cluborientierter Musik Am 30 und 31 Januar führt Pantha du Prince gemeinsam mit The Bell Laboratory einem Ensemble klassisch geschulter Schlagwerker im HAU1 mit Elements of Light eine Symphonie für Elektronik und Perkussionsinstrumente auf deren Klangzentrum ein Carillon mit 64 bronzenen Glocken bildet Die Inspiration zu diesem in Zusammenarbeit mit dem norwegischen Komponisten Lars Petter Hagen entstandenen 40 minütigen Werk stammte dem Vernehmen nach vom Glockenspiel des Osloer Rathauses Dessen Carillonist Vegar Sandholt wirkt bei der Aufführung mit wie auch Martin Horntveth von Jagga Jazzist Erland Dahlen Håkon Stene von der Norwegian Academy of Music und Heming Valebjørg Mitglied des Oslo Philharmonic Orchestra Ein buchstäblich historischer Nachmittag findet am 2 Februar von 12 18 Uhr im Funkhaus Nalepastraße statt Der Dokumentarfilm Subharchord A Child Of The Golden Age der inzwischen in Olslo lebenden Regisseurin Ina Pillat schildert die Wiederentdeckung des Subharchords eines in den 1960er Jahren in der DDR entwickelten elektronischen subharmonischen Klanggenerators Von diesem auf den Prinzipien des Trautoniums aufbauenden Instrument wurden lediglich etwa sieben Geräte gebaut die später in Vergessenheit gerieten verloren gingen oder in Abstellräumen verstaubten Ein erhaltenes Instrument des Ringve Museums in Norwegen half vor zehn Jahren schließlich bei der Recherche und der Entdeckung eines weiteren erhaltenen Serienmodells im Funkhaus Nalepastraße Im Rahmen dieses Nachmittags treten auch der Vorreiter des Ambient Techno in Norwegen Biosphere Geir Jenssen und das Quartett The Pitch mit der Weltpremiere einer Auftragsarbeit auf in der Morten Olsen für Vibraphon und Percussion zuständig ist Im Stattbad sorgt am Sonnabend 2 Februar ab 23 Uhr DJ Sotofett einer der

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Musik/Club-Transmediale-CTM13/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Elmgreen & Dragset in München: A Space Called Public / Hoffentlich Öffentlich
    bislang einmaligen Projekt verbindet sich der Wunsch das Nachdenken und die Diskussion über ein Thema anzuregen das jeden angeht Denn die Frage nach der Bedeutung und dem Wert des öffentlichen Raums muss infolge einer möglicherweise grundsätzlichen Bedeutungsverschiebung des Öffentlichen für München wie für viele andere europäische Großstädte neu gestellt werden Was die Funktion des öffentlichen Raums einst vorrangig auszeichnete seine Funktion als Versammlungsort Marktplatz Austauschstätte für Ideen und Forum der Stadtgesellschaft verlagert sich unter dem Einfluss von Internet und sozialen Medien zunehmend ins Virtuelle Von diesem technologischen und in der Folge sozialen shift ausgehend formulieren Elmgreen Dragset mit A Space Called Public Fragen nach der Neudefinition des public space Werden in naher Zukunft die öffentlichen Räume vor allem die innerstädtischen von Großstädten nur noch auf Konsummeilen oder Anlauforte für Touristen reduziert werden Wie möchte sich München durch seinen öffentlichen Raum definieren Was ist die Identität dieser Stadt Und was folgt aus ihrer Profilierung im Kontext anderer wirtschaftlich und kulturell konkurrierender Metropolen Wittelsbackerplatz Foto Elmgreen Dragset Bereits die Wahl des Titels macht deutlich dass das Interesse von Elmgreen Dragset ein forschendes ist So geht es um keine Definition von Öffentlichkeit oder Raum sondern um ein Sondieren von Bedeutungen und Wechselwirkungen mit den Mitteln der zeitgenössischen Kunst Als Kuratoren haben sich Elmgreen Dragset bewusst für eine schrittweise Entwicklung des Projekts im öffentlichen Raum der Münchner Innenstadt entschieden Seine Dramaturgie ist offen und auf einen größeren Zeitraum angelegt um im Laufe des Zusammenfindens der einzelnen künstlerischen Interventionen Raum für Neugierde Entdeckungen und die im Titelzusatz genannte Hoffnung auf einen wachsenden Dialog in und mit der Öffentlichkeit zu schaffen Ab Januar wurde das Kunstprojekt A Space Called Public mit Installationen und Aktionen im öffentlichen Raum Münchens sichtbar Den Auftakt bildete eine Replik des Fourth Plinth des vierten leergebliebenen Sockels auf dem Londoner Trafalgar Square

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Elmgreen--Dragset-in-Munchen-A-Space-Called-Public--Hoffentlich-Offentlich/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Sveinn Fanner Johannsson bei BRUCH & DALLAS in Köln
    Work bestehend aus Skulpturen und Photographien die sich auf die Architektur und direkte Umgebung der Galerie am Ebertplatz beziehen Zielsetzung von Bruch Dallas ist es aktuelle aufstrebende kritische und ortsbezogene künstlerische Positionen zu zeigen Ausgangspunkt der gezeigten Arbeiten sind sachliche Photographien weggeworfener Holzteile Überreste von Möbeln oder Baustellenmaterial die vor Ort gefunden wurden Diese imitieren die Gestaltungsart von Installationsansichten in Galerien Jedes dieser Fundstücke wird durch seine Materialität zu einer autonomen Skulptur in der Ausstellung und zusammen mit der den Fundort dokumentierenden Photographie gezeigt Johansson lebt und arbeidet in Oslo und ist zur Zeit Gastkünstler bei Opekta Ateliers in Köln Er studierte an der Hochschule für Grafikk und Buchkunst in Leipzig bei Prof Timm Rautert und Christopher Muller Die letzten Jahren wurden seine Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen gezeigt u a im Fotogalleriet Oslo im WIP Konsthall Stockholm MELK Oslo und bei Tegnebiennalen Oslo In Oktober 2013 nimmt er an der Skulturbiennale in dem Vigelandsmuseum in Oslo teil Weitere Informationen über Sveinn Fannar Johannson finden Sie hier AUSSTELLUNG Proposals for Commissioned Work 19 01 2013 15 02 2013 Sveinn Fannar Johansson Die Ausstellungseröffnung ist am18 Januar 2013 um 19 Uhr Bruch Dallas Ebertplatzpassage 50668 Köln Öffnungszeiten Do Sa 16 19 Uhr und nach Vereinbarung Bruch Dallas wird von sieben Künstlern und einer Kunsthistorikerin ehrenamtlich und selbstverwaltet geführt Mit Blick auf den lokalen Kontext diskutiert Bruch Dallas seine programmatische Linie in unterschiedlichsten Formaten und schafft so mit regelmässigen Ausstellungen Performances und Aktionen einen vitalen und streitbaren Ort der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst Bruch Dallas ist ein Nicht kommerzieller Raum in dem das Medium der Kunst zum reflexiven Kristallisationspunkt aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen wird und somit als Katalysator einer kritischen Zeitgenossenschaft fungieren kann Weitere Informationen finden Sie hier Text Bruch Dallas Norwegische Botschaft Adresse Ebertplatzpassage Köln Zurück zum Anfang id ctl00 Main MainBodyRegion

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Sveinn-Fanner-Johannsson-bei-BRUCH--DALLAS-in-Koln/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • Animal re/structure – Ausstellung im prinz georg | Raum für Kunst in Berlin
    einer Vergegenständlichung von Tieren bei indem wir eine industrielle Landwirtschaft aufrechterhalten in der Tiere nicht mehr wert sind als ihr Fell oder der Kilopreis des gewonnenen Fleischs Auf der anderen Seite sind unsere Haustiere in der sozialen Hierarchie aufgestiegen und haben für viele Menschen die Bedeutung eines Kindes oder Partners angenommen Der gemeinsame Nenner für die Arbeiten in der Ausstellung ist re structure des vorhandenen organischen Materials Ausgangspunkt kann eine anatomische Studie oder eine Collage sein die ein Tiermotiv beinhaltet Mehr oder weniger beabsichtigt verliert der Künstler zum Teil die Kontrolle über den Arbeitsprozess Eine erkennbare Struktur vielleicht das Foto eines inneren Organs menschlich taucht in ungewohntem Kontext auf verwandelt sich in amorphes Material oder wird zu einem unbekannten Geschöpf Das Menschliche wird relativiert dem freien Spiel der Kräfte überlassen wir bleiben als nackte Objekte zurück reduziert auf einen Primaten würdig eines Beitrags im TV Kanal Animal Planet Die Ausstellung kann vielleicht zu einer Debatte über die ethischen Ideen beitragen auf der unser Verhältnis zu anderen Tierarten basiert und die politischen und ästhetischen Implikationen innerhalb und außerhalb der Kunst thematisieren Foto Ingwill Gjelsvik Die Künstler Emil Holmer Aufgrund seiner bipolaren Struktur hatte das Gemälde den Arbeitstitel Sender Die beiden weißen organischen Formen sind auf zwei technologische Strukturen gemalt die durch die fertige Malerei hindurchscheinen Ich habe eine Menge von Werken gemacht die die Spannung zwischen zwei Welten ausdrücken Oft ist der eine Aspekt technologisch neon abstract und der andere organisch sinnlos sumpfartig Es ist so als gäbe es zwei Gemälde in jeder Arbeit Ingwill Gjelsvik Die Diskriminierung anderer aufgrund ihrer Spezie ihrer Rasse oder ihres Geschlechts ist ein wiederkehrendes und fundamentales Thema in Ingwill Gjelsviks Arbeiten Früher hat sie ausgehend von einer moralischen Position gegenüber der Misshandlung von Tieren mit dem Thema Tierrechte gearbeitet In ihrem neuen Projekt haben ihr

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/painting/Animal-restructure--Ausstellung-in-Raum-fur-Kunst-in-Berlin/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive

  • God jul og godt nytt år!
    Letzte Aktualisierung 21 12 2012 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeidet der norwegischen Botschaft in Berlin wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr Zurück zum Anfang Quelle Kgl Norwegische Botschaft id ctl00 Main MainBodyRegion MainBodySelector body MainBodyFooter1 ucSocialSharing uxSocialMedialink class addthis button Kalender September 28 Ausstellung im Felleshus Mette Tronvolls Porträts von Königin Sonja Play Nordic im Felleshus eröffnet Design aus dem Norden im Felleshus Die Skulpteurin Marianne Broch stellt

    Original URL path: http://www.norwegen.no/News_and_events/culture/Sonstiges/God-jul-og-godt-nytt-ar/ (2014-09-28)
    Open archived version from archive